header-banner

DM Beteiligungen AG stellt Antrag auf Insolvenzverfahrenseröffnung

CLLB Rechtsanwälte vertreten geschädigte Anleger sowohl im anstehenden Insolvenzverfahren als auch gegen sonstige Verantwortliche.

CLLB Rechtsanwälte vertreten geschädigte Anleger im anstehenden Insolvenzverfahren. Unsere Betreuung umfasst neben der Forderungsanmeldung auch die Prüfung von Durchgriffs – Haftungsansprüchen gegenüber Dritten und die Wahrnehmung der Rechte unserer Mandanten in der Gläubigerversammlung.

Der Insolvenzantrag der DM Beteiligungen AG steht offensichtlich in engem Zusammenhang mit dem nur wenige Tage zuvor gestellten Insolvenzantrag der WBG Leipzig West AG. Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte vertritt bereits mehrere Hundert Anleger der WBG Leipzig West AG und der DM Beteiligungen AG.

Neben Ansprüchen im Insolvenzverfahren stehen geschädigten Anlegern gegebenenfalls Schadensersatzansprüche gegen Anlageberater zu, welche den Erwerb einer Inhaberschuldverschreibung der DM Beteiligungen AG empfohlen haben.

Nach Kenntnis der auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwälte warnten Verbraucherschutz schon seit längerem vor einer Beteiligung an der DM Beteiligungen AG. Hierauf müssen Anlageberater anlässlich der Empfehlung einer Beteiligung an der DM Beteiligungen AG hinweisen.

CLLB Rechtsanwälte haben beim Insolvenzgericht beantragt, einen Gläubigerausschuss einzurichten und CLLB Rechtsanwälte als Gläubigervertreter zu bestimmen.


Haben Sie Fragen zum Fall?

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Über den Autor

Rechtsanwalt Dr. Henning Leitz ist seit seiner Zulassung im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Er vertritt aktuell zahlreiche Mandanten im Großschadensfall VW (Abgas – Skandal). Daneben vertritt er insbesondere Anleger in Beratungshaftungsprozessen, insbesondere im Bereich Medienfonds, Leasingfonds, geschlossene Immobilien- und Schiffsfonds.
+49 (0)89 / 552 999-50
+49 (0)89 / 552 999-90