header-banner

Archiv der Kategorie: Mittelstandsanleihen

Mittelstandsanleihe Penell: Schadensersatz für Anleger?

04.03.2015 | Themen:
Istvan Cocron 04.03.2015

München, 04.03.2015 – Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass sich die Penell GmbH mit Unternehmensanleihen (WKN A11QQ8 / ISIN: DE000A11QQ82) an die Börse begeben hat. Seit dem 02.02.2015 ist über das Vermögen der Penell GmbH beim Amtsgericht Darmstadt, Az. : 9 IN 105/15, die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet worden.

weiterlesen

Gläubigerversammlung der Golden Gate GmbH: Verluste bis zu 45 Prozent erwartet

02.12.2014 | Themen:
Istvan Cocron 02.12.2014

München, 01. Dezember 2014. Die Immobilienentwicklungsgesellschaft Golden Gate hat am 28.11.2014 ihre Gläubigerversammlung durchgeführt. Beschlüsse konnten hierbei allerdings nicht gefasst werden, weil die erforderliche Beteiligungsquote nicht erreicht werden konnte. Zuvor hatte die Gesellschaft Anfang November Insolvenz anmelden müssen.

weiterlesen

CLLB Rechtsanwälte berichten: Golden Gate GmbH stellt Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens – CLLB Rechtsanwälte prüfen Vorgehen gegen Rating Agentur

28.10.2014 | Themen:
Istvan Cocron 28.10.2014

München, 18. Oktober 2014. Die Immobilienentwicklungsgesellschaft Golden Gate hat am 08.10.2014 einen Insolvenzantrag beim Insolvenzgericht München gestellt (Az. 1503 IN 3140/14). Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Axel Bierbach bestellt, Verfügungen der Golden Gate GmbH sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam.

weiterlesen

MBB Clean Energy AG: Sind die „Reparaturmaßnahmen“ vertrauensfördernd?

23.10.2014 | Themen:
Istvan Cocron 23.10.2014

München, 22.10.2014 – Zahlreiche Inhaber von Schuldverschreibungen des Wind- und Solarinvestors MBB Clean Energy AG („MBB“) haben weitere Klagen eingereicht. Zwar hat MBB nun angekündigt, dass die angeblich „unwirksamen“ Schuldverschreibungen durch Anleihen mit „im Wesentlichen“ identischen Konditionen ersetzt werden sollen. Jedoch liegen immer noch keine Informationen zum genauen Zeitplan, zum technischen Ablauf und zu den […]

weiterlesen

CLLB Rechtsanwälte berichten: Rena Lange GmbH stellt Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens – CLLB Rechtsanwälte bereiten Vorgehen gegen Prospektverantwortliche vor

21.10.2014 | Themen:
Istvan Cocron 21.10.2014

München, 18. Oktober 2014. Das Luxus-Modehaus Rena Lange hat am 09.09.2014 einen Insolvenzantrag beim Insolvenzgericht München gestellt. Der Insolvenzantrag wurde sowohl in Eigenverwaltung über das Vermögen der Rena Lange Holding GmbH sowie im Regelverfahren über das Vermögen der Tochtergesellschaft M. Lange & Co. GmbH gestellt.

weiterlesen

Außerordentliche Kündigung der Anleihe – Investoren reichen Klage auf Rückzahlung der Anleihe ein

07.07.2014 | Themen:
Christoph Schneider 07.07.2014

München, 04.07.2014 – Gegen den Wind- und Solarinvestor MBB Clean Energy AG sind nun bereits die ersten Klagen eingereicht worden. Das Unternehmen hatte auch auf die außerordentliche Kündigung der Anleihe hin freiwillig keine Zahlung geleistet. Daraufhin wurde nun für einen Anleger eine erste Klage vor dem Landgericht München I eingereicht.

weiterlesen

MBB Clean Energy AG zahlt Zinsen nicht aus

02.06.2014 | Themen:
Istvan Cocron 02.06.2014

München, 19.05.2014: Der Wind- und Solarinvestor MBB Clean Energy AG hätte Anfang Mai aus seiner unternehmenseigenen Anleihe die erste Zinszahlung von 6,25 % leisten müssen. Die Anleihegläubiger warteten jedoch vergeblich auf den Zahlungseingang.

weiterlesen

CS Euroreal – Landgericht Nürnberg verurteilt Sparkasse Nürnberg zur Zahlung von Schadenersatz in Höhe von mehr als € 65.000,00

14.02.2014 | Themen:
Christoph Schneider 14.02.2014

München, Berlin 14.02.2014 Mit Urteil vom 21.01.2014 hat das Landgericht Nürnberg einer von der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte vertretenen Anlegerin Schadensersatz in Höhe von € 68.058,14 zugesprochen. Die Anlegerin hatte nach Beratung durch die Sparkasse Nürnberg eine Beteiligung an dem offenen Immobilienfonds CS Euroreal (ISIN DE0009805002) erworben.  Nach den Feststellungen des Gerichts wurde u.a. das konservative […]

weiterlesen
Kostenfreie Beratung sichern
Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie viel Geld haben Sie in den letzten 3 Jahren verloren?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie haben Sie bezahlt?

Weiter
Das war’s schon
Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



close-link