header-banner

Payment difficulties at Cointed.com

Customers of Krypto-Exchange Conted.com report canceled orders and missing withdrawals, investors are concerned

Munich, Berlin 12.07.2018: What began in 2015 with an innovative idea and big plans is now turning into a nightmare for investors of the Cointed company. Cointed is not leaving the negative headlines.

Everything started with a good idea. Cointed wanted to offer an easy way to exchange crypto currency into FIAT currency or vice versa. A total of 100 ATMs, mainly in Austria, were set up for this purpose. The company also operates a crypto exchange platform.

At the end of 2017, the company conducted an ICO and raised approximately $4.4 million to expand into green mining.

Shortly afterwards, the problems began with Cointed. Payment orders from customers were cancelled for no apparent reason. Support inquiries were answered only sporadically or not at all.

Investigations by the public prosecutor’s office against Optioment revealed connections to Mr Christopher Rieder, a founder of Cointed. In the meantime, the company has dissociated itself from Mr Christopher Rieder.

In early June 2018, Cointed announced on Facebook the closure of its crypto-exchange and justified this with technical problems and hacker attacks.

Since then, Cointed customers have been trying in vain to get their money back from the company. Only with the help of a lawyer does the company seem to be able to respond to payment requests from customers.

In the meantime, the Cointed Token is no longer tradable on the relevant crypto trading platforms; a value of the Cointed Token cannot be determined.

Investors concerned should have their legal claims examined by a specialist lawyer for capital market law. The Kanzlei CLLB supports concerned investors with the penetration of their requirements.

 


Haben Sie Fragen zum Fall?

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefonnummer

    Nachricht *

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

    Diese Seite ist durch das Google reCAPTCHA vor Spam-Anfragen geschützt. Es gelten die Google Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.


    Über den Autor

    Rechtsanwalt István Cocron, B.A. studierte Rechtswissenschaften und Kunstgeschichte an der LMU München. Seine derzeitigen Tätigkeitsschwerpunkte sind die Beratung und Vertretung von Verbrauchern in den Bereichen des Glücksspielrechts, DSGVO-Verfahren, Datenhacks, Crypto & Schadenersatzrecht. Herr Cocron ist seit mehreren Jahren auch im Fintech-Sektor tätig, insbesondere im Bereich der Neuen Technologien und dort den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Herr Cocron verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der nationalen und internationalen Zwangsvollstreckung, ist Mitglied in mehreren Gläubigerausschüssen und nationalen und internationalen Anwaltsvereinigungen.

    Rechtsanwalt Cocron ist u.a. Mitglied in folgenden Interessenvertretungen:

    - Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereins
    - Deutscher Anwaltverein
    - der Deutsch-Israelischen Juristenvereinigung
    - der Europäischen Anwaltsvereinigung
    - Fachverband für Glücksspielsucht FAGS
    030 / 288 789 60
    030 / 288 789 620

      Kostenfreie Beratung sichern
      Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

      Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

      Bitte tragen Sie alle Casinos mit Komma getrennt ein.

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Wie viel Geld haben Sie in den letzten 8 Jahren verloren?

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Mit welchem/welchen Spielernamen sind Sie auf den Online-Casinos aktiv?

      Weiter
      Das war’s schon
      Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



      close-link