header-banner

Riesiges Datenleck bei Online-Marktplätzen

CLLB Rechtsanwälte prüfen Ansprüche gegen Check24, Otto, Kaufland & Co 

Berlin, München 02.02.2022: Online-Marktplätze sind beliebte Angriffsziele von Cyberkriminellen, Hackern und Datendieben. Jetzt sorgen Check24, Kaufland, MediaMarkt, Idealo, Otto, Hood, Tyre24 und Crowdfox für einen gewaltigen Datenschutzskandal. Von rund 700.000 Verbrauchern waren sensible Kundendaten jahrelang ungeschützt im Internet zugänglich, wie die ARD kürzlich berichtete.

Betroffen von dem Datenleck sind mehr als eine Million Datensätze mit Post- und E-Mailadressen, Telefonnummern, Bestelldaten und Bankdaten. Sicherheitsexperten befürchten finanzielle Folgeschäden für die Betroffenen. Auf die gem. Art. 34 DSGVO gesetzlich geforderte Benachrichtigung seitens der Unternehmen, warten die betroffenen Verbraucher bis heute vergeblich.

CLLB Rechtsanwälte teilen die Ansicht von Stefan Brink, Landesdatenschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg, wonach die unterlassene Benachrichtigung einen „schwerwiegenden und skandalösen Vorgang“ darstellt. Denn ohne Benachrichtigung wissen Verbraucher nicht, ob sie von einem Datenleck betroffen sind und können demnach keine Gegenmaßnahmen ergreifen.

Ob Verbraucher von dem Datenleck betroffen sind, lässt sich schnell und einfach online herausfinden: https://www.leckchecker.wortfilter.de/

CLLB Rechtsanwälte raten betroffenen Verbrauchern daher, die Unternehmen aktiv mit der Datenpanne zu konfrontieren, um Auskunft und Schadensersatz zu verlangen. In einem ähnlich gelagerten Rechtsfall sprach das Landgericht München I einem von einem Datenleck betroffenen Verbraucher Schadensersatz in Höhe von € 2.500,00 zu.

CLLB-Rechtsanwälte, welche bereits über eine umfangreiche Expertise im Zusammenhang mit diversen DSGVO-Verstößen und Datenhacks verfügen, stehen betroffenen Verbrauchern bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche weiterhin zur Seite.

 


Haben Sie Fragen zum Fall?

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefonnummer

    Nachricht *

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

    Diese Seite ist durch das Google reCAPTCHA vor Spam-Anfragen geschützt. Es gelten die Google Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.


    Über den Autor

    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
    089 / 552 999 50
    089 / 552 999 90

      Kostenfreie Beratung sichern
      Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

      Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

      Bitte tragen Sie alle Casinos mit Komma getrennt ein.

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Wie viel Geld haben Sie in den letzten 8 Jahren verloren?

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Mit welchem/welchen Spielernamen sind Sie auf den Online-Casinos aktiv?

      Weiter
      Das war’s schon
      Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



      close-link