header-banner

Schlagwort-Archive: IVG Euroselect Fonds

CLLB Rechtsanwälte informieren: Immobilienkonzern IVG droht mit Insolvenz

02.08.2013 | Themen:
Henning Leitz 02.08.2013

Berlin, 01.08.2013 – Die Zukunft des Immobilienkonzerns IVG AG mit Sitz in Bonn ist ungewiss, weiterhin steht für die Anleger der IVG-Fonds ein Totalverlust im Raum. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, drohte das Immobilienunternehmen nun sogar mit der eigenen Insolvenz. Denn bis zum gestrigen Tage liefen Verhandlungen zwischen dem hochverschuldeten Konzern […]

weiterlesen

IVG Euroselect Zwölf GmbH & Co KG (“London Wall“) – Ohne Beweisaufnahme verurteilt das Landgericht Frankfurt am Main in einer von CLLB Rechtsanwälte eingereichten Klage die Commerzbank AG wegen fehlerhafter Anlageberatung

12.06.2013 | Themen:
Henning Leitz 12.06.2013

Berlin, 12.06.2013 – Nachdem das Landgericht Frankfurt bereits im Mai die Commerzbank wegen fehlerhafter Anlageberatung im Zusammenhang mit dem IVG Euroselect 12 verurteilt hat (inzwischen rechtskräftig), erging nunmehr ein weiteres Urteil gegen die Bank. Rechtsanwalt Hendrik Bombosch von der auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Büros in Berlin und München, der in beiden Verfahren […]

weiterlesen

IVG Euroselect Zwölf GmbH & Co KG (“London Wall“) – CLLB Rechtsanwälte erstreiten vor dem Landgericht Frankfurt ein Urteil gegen die Commerzbank AG wegen fehlerhafter Anlageberatung

21.05.2013 | Themen:
Henning Leitz 21.05.2013

Berlin, 17.05.2013. Der Fonds der in das Londoner Bürogebäude „THE Wall“ investiert, befindet sich in einer erheblichen Schieflage. Die Gründe sind nicht etwa zu geringe Mieteinnahmen wie bei zahlreichen anderen gescheiterten Immobilienfonds, sondern Währungsrisiken und Fallstricke in den Bedingungen des Darlehensvertrages, den die Fondsgesellschaft aufgenommen hatte.

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“): CLLB Rechtsanwälte kommentieren Informationsschreiben zum Stand der Bankenverhandlung

28.03.2013 | Themen:
Henning Leitz 28.03.2013

Berlin, 27.03.2013 – Die Zukunft des geschlossenen Immobilienfonds IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co. KG ist ungewiss, weiterhin steht für die Anleger des Fonds, der am berühmten Londoner Büroturm THE GHERKIN beteiligt ist, ein Totalverlust im Raum. Zur Erinnerung: Die Fremdfinanzierung in CHF droht dem Fonds das Genick zu brechen, da die Beleihungswertgrenze aufgrund ungünstiger […]

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“): Klageverfahren von Anlegern gegen die Deutsche Bank – von CLLB Rechtsanwälte vertretene Anleger schließen Vergleiche vor dem Landgericht Frankfurt

25.03.2013 | Themen:
Henning Leitz 25.03.2013

Berlin, 22.03.2013 – Unter den Anlegern des IVG Euroselect Vierzehn setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlusts äußerst hoch ist und das THE GHERKIN genannte Fondsobjekt endgültig zur Gurke wird.

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“): Commerzbank AG vom Landgericht Lübeck zu Schadensersatz verurteilt – CLLB Rechtsanwälte erstreiten weiteres Urteil für geschädigten Anleger

21.02.2013 | Themen:
Henning Leitz 21.02.2013

Berlin, 21.02.2013 – Nach telefonischer Auskunft hat das Landgericht Lübeck einem weiteren Anleger des IVG Euroselect Vierzehn (THE GHERKIN) Recht gegeben und einen Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Anlageberatung bejaht. Der Anleger sah sich weder korrekt über die mit dem Fonds verbundenen Risiken, noch über das erhebliche eigene Vergütungsinteresse der vermittelnden Dresdner Bank aufgeklärt, als deren Rechtsnachfolgerin […]

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“) vom Handel an der Zweitmarktbörse ausgesetzt – CLLB Rechtsanwälte raten Anlegern, Schadensersatzansprüche prüfen zu lassen

19.02.2013 | Themen:
Henning Leitz 19.02.2013

Berlin, 18.02.2012 – Es gibt neue Hiobsbotschaften für die Anleger des in Schieflage geratenen IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG, der am berühmten Londoner Bürogebäude THE GHERKIN beteiligt ist. Seit geraumer Zeit befindet sich der Fonds wegen seiner teilweisen Finanzierung über ein CHF-Darlehen in Schwierigkeiten, da eine vereinbarte Beleihungswertgrenze nicht eingehalten wird.

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“) – Beteiligungen verlieren immer weiter an Wert – Zweitmarktkurs bei nur noch 17 %

07.02.2013 | Themen:
Hendrik Bombosch 07.02.2013

Berlin, 07.02.2013 – CLLB Rechtsanwälte beobachten mit Sorge die aktuelle Wertentwicklung des Fonds, der an der Hamburger Zweitmarktbörse zuletzt mit nur noch 17 % gehandelt wurde. Rechtsanwalt Hendrik Bombosch, der eine Vielzahl von Anlegern des Fonds vertritt, sieht hierin ein Zeichen dafür , dass die Anleger das Vertrauen in den Fonds verloren haben.

weiterlesen

IVG Euroselect Zwölf GmbH & Co KG (“London Wall”) IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“) – CLLB Rechtsanwälte reichen weitere Klagen wegen fehlerhafter Anlageberatung ein

10.12.2012 | Themen:
Hendrik Bombosch 10.12.2012

Berlin, 10.12.2012 – CLLB Rechtsanwälte haben für Anleger beider Fonds eine Reihe von weiteren Klagen gegen die Commerzbank und die Deutsche Bank wegen fehlerhafter Anlageberatung eingereicht. Ziel der Kläger ist es, mittels der Schadensersatzklagen eine Rückabwicklung ihres Beteiligungserwerbs zu erreichen.

weiterlesen

IVG Euroselect Vierzehn GmbH & Co KG (“The Gherkin“) – CLLB Rechtsanwälte berichten von der Gesellschafterversammlung: Wenig erfreuliche Nachrichten für die Anleger

04.10.2012 | Themen:
Hendrik Bombosch 04.10.2012

Berlin, 02.10.2012 – Am 29.09.2012 fand die Gesellschafterversammlung des Fonds in Berlin statt. Bei diesem Termin war Rechtsanwalt Hendrik Bombosch von der auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwälte für diverse Anleger anwesend.

weiterlesen

    Kostenfreie Beratung sichern
    Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

    Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

    Weiter
    Kostenfreie Beratung sichern

    Wie viel Geld haben Sie in den letzten 8 Jahren verloren?

    Weiter
    Kostenfreie Beratung sichern

    Mit welchem/welchen Spielernamen sind Sie auf den Online-Casinos aktiv?

    Weiter
    Das war’s schon
    Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



    close-link