header-banner

Schlagwort-Archive: MS Santa P Schiffe

WWW.CLLB-Schiffsfonds.de: Vorläufiges Insolvenzverfahren über Beteiligungsgesellschaft MS Santa-P Schiffe eröffnet

22.08.2014 | Themen:
Istvan Cocron 22.08.2014

München, den 20. August 2014: Wie nun bekannt wurde, wurde auch über die Beteiligungsgesellschaft MS Santa-P Schiffe das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (5 IN 91/14). Am 11. August 2014 um 15:00 Uhr wurde vor dem Amtsgericht Niebüll angeordnet, dass Verfügungen des Schuldners nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam sind. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Dr. […]

weiterlesen

WWW.CLLB-Schiffsfonds.de: MPC Santa P-Schiffe – Vorläufiges Insolvenzverfahren über MS Santa Patricia

28.03.2014 | Themen:
Henning Leitz 28.03.2014

München, den 26. März  2014: Wie nun bekannt wurde, wurde über die MS Santa Patricia das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (5 IN 7/14). Am 24. Januar 2014 um 11:50 Uhr wurde vor dem Amtsgericht Niebüll das Insolvenzverfahren eröffnet, zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Hagen Frhr. von Diepenbroick bestellt.

weiterlesen

MS „Santa P-Schiffe 2“ mbH: CLLB Rechtsanwälte reichen Klage gegen Postbank Finanzberatung wegen fehlerhafter Anlageberatung ein

05.11.2012 | Themen:
Istvan Cocron 05.11.2012

München, den 05.11.2012: Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für einen Anleger der MS „Santa-P Schiffe 2“ mbH eine Schadensersatzklage gegen die Postbank Finanzberatung wegen fehlerhafter Anlageberatung eingereicht. Hintergrund ist eine nach Auffassung des Anlegers fehlerhafte Anlageberatung anlässlich des Erwerbes einer Beteiligung an der MS „Santa-P Schiffe“.

weiterlesen

Schiffsfonds in der Krise 26 – MS „Santa-B Schiffe“: Klagewelle rollt an – – CLLB Rechtsanwälte reichen Klagen gegen Postbank Finanzberatung, Targobank, comdirect bank AG, Sparkasse Köln-Bonn, Sparkasse Gifthorn und Sparkasse Lüneburg vor den Landgerichten Köln, Düsseldorf, Darmstadt, Essen, Hildesheim, Lüneburg und Itzehoe wegen fehlerhafter Anlageberatung ein

05.11.2012 | Themen:
Henning Leitz 05.11.2012

München, den 05.11.2012: Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für mehrere Anleger der MS „Santa-B Schiffe“ mbh & Co.KG Schadensersatzklagen gegen die Postbank Finanzberatung, Targobank, comdirect bank AG, Sparkasse Köln-Bonn, Sparkasse Gifthorn und Sparkasse Lüneburg vor den Landgerichten Köln, Düsseldorf, Darmstadt, Essen, Hildesheim, Lüneburg und Itzehoe wegen fehlerhafter Anlageberatung eingereicht. Hintergrund ist jeweils eine nach Auffassung […]

weiterlesen

MS „Santa-P Schiffe“- erhebliche Verluste befürchtet

13.03.2012 | Themen:
Henning Leitz 13.03.2012

München, den 13. März 2012. Nachdem in den letzten Monaten bereits zahlreiche Schiffsfonds Insolvenz anmelden mussten, befindet sich nun mit dem Fonds MS „Santa-P Schiffe“ GmbH & Co.KG ein weiterer Fonds in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Die Einnahmen können nicht wie prospektiert erzielt werden, die Ausschüttungen an die Anleger fallen aus. Dies, obwohl die Gesellschafter bereits vor […]

weiterlesen