header-banner

Schlagwort-Archive: private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung übernimmt Kosten für einen refraktiven Linsenaustausch

Vera Reis 23.07.2018

Private Krankenversicherung übernimmt Kosten für einen refraktiven Linsenaustausch nach Vertretung des Patienten durch die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte München, den 23.07.2018 – Private Krankenversicherung übernimmt nach Anwaltsschreiben die Kosten eines refraktiven Linsenaustauschs (Implantation von Multifokallinsen). Die Kanzlei CLLB vertritt bereits eine Vielzahl von Versicherungsnehmern, die sich zur Verbesserung ihrer Sehkraft einer Augenoperation im Form eines Lasik […]

weiterlesen

Private Krankenversicherer unter zunehmendem Druck

Franz Braun 07.02.2018

Prämienerhöhungen von Axa, Allianz, Signal Iduna, DKV, ARAG und anderen zweifelhaft ? München, 06.02.2018 – Nachdem das Amtsgericht Potsdam bereits mit Urteil vom 18.10.2016 (Az.: 29 C 122/16) bestimmte Beitragserhöhungen der Axa Krankenversicherung für unwirksam erklärt hatte, weitet sich das Risiko für die Privaten Krankenversicherer nun aus. Nicht nur wurde die Entscheidung des Amtsgerichts vom […]

weiterlesen

Augenlasern – Private Krankenkassen müssen Kosten erstatten – Auch für OPs aus der Vergangenheit !

Istvan Cocron 19.07.2017

München, Berlin 19.07.2017 – Es verwundert die Anwälte von CLLB Rechtsanwälte immer wieder, wie verschiedene private Krankenversicherungen sich weigern, die jüngere Rechtsprechung zum Thema Augenlasern zu akzeptieren und ihren Versicherten vielfach zu Unrecht die angefallenen Behandlungskosten nicht erstatten.

weiterlesen

CLLB Rechtsanwälte reichen weitere Klagen gegen private Krankenversicherung ein

Istvan Cocron 30.03.2017

München, den 29.03.2017 – Private Krankenversicherungen sind verpflichtet Kosten für notwendige Heilbehandlungen zur Beseitigung oder Linderung der Fehlsichtigkeit zu übernehmen und dürfen die Versicherungsnehmer dabei nicht aus Kostengründen auf die Versorgung mit Brille oder Kontaktlinsen verweisen.

weiterlesen

Kostenerstattung bei Augen OPs – LASIK statt Brille – CLLB sieht hohe Erfolgsaussichten für die Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Privaten Krankenversicherungen

Istvan Cocron 23.02.2017

München, Berlin 23.02.2017  –  Patient erhält nach Klageeinreichung vor dem AG Köln Kostenerstattung in Höhe von € 3.500,00 für LASIK OP. Außergerichtlich lehnte die Krankenkasse jedwede Erstattung ab.

weiterlesen

Private Krankenkassen zahlen keine Brillen mehr – aber immer öfter Augenoperationen

Istvan Cocron 15.12.2016

Viele private Krankenkassen wehren sich dagegen, die Kosten einer Augenoperation, mit der Fehlsichtigkeit behoben wird, zu übernehmen. Doch immer mehr Gerichte urteilen mittlerweile zugunsten der Privatversicherten. Die Rechtsanwaltskanzlei CLLB bietet Maklern und Versicherungsvermittlern juristische Hilfe und Musterbriefe für deren Kunden, um sich die Kosten einer Augenoperation von den privaten Krankenkassen zurückzuholen. Berlin, 14. Dezember 2016 […]

weiterlesen

Weitere Musterklage gegen Private Krankenversicherung

Istvan Cocron 24.10.2016

München, Berlin 20. Oktober 2016 – Viele Private Krankenversicherungen lehnen die Übernahme von Erstattungen im Bereich der Augenoperationen grundsätzlich ab. Jedoch sprechen mehrere Urteile von Amtsgerichten, Landgerichten bis hin zu Oberlandesgerichten für eine eben solche Erstattungspflicht bei Patienten von Privaten Krankenversicherungen.

weiterlesen