header-banner

Schlagwort-Archive: Volkswagen AG

Audi zu Schadensersatz bei VW Touareg 3.0 TDI verurteilt

08.05.2019 | Themen: , ,
Henning Leitz 08.05.2019

München, 06.05.2019. Das Landgericht Bonn hat im Abgasskandal dem Käufer eines VW Touareg V6 3.0 TDI mit der Abgasnorm Euro 6 Schadensersatz zugesprochen (Az.: 1 O 234/18). Das Urteil ist wegweisend, weil die Audi AG als Herstellerin des Motors zur Zahlung des Schadensersatzes verurteilt wurde. „Der 3-Liter-Dieselmotor wurde von Audi produziert und nicht nur im […]

weiterlesen

BGH stärkt Rechte der Verbraucher im Abgasskandal

22.02.2019 | Themen: ,
Henning Leitz 22.02.2019

München, 22.02.2019. Der Bundesgerichtshof (BGH) findet im Abgasskandal deutliche Worte. Laut Pressemitteilung des BGH vom 22.02.2019 hat der BGH in einem Hinweisbeschluss vom 8. Januar 2019 klargestellt, dass bei Fahrzeugen von einem Sachmangel auszugehen sein dürfte, wenn diese mit einer unzulässigen Abschalteinrichtung ausgestattet sind, die den Stickoxidausstoß auf dem Prüfstand gegenüber dem normalen Fahrbetrieb reduzieren.

weiterlesen

LG Augsburg sorgt im Abgasskandal für Paukenschlag

23.11.2018 | Themen: ,
Henning Leitz 23.11.2018

VW muss Käufer eines Golf Diesel den vollen Kaufpreis erstatten – Volkswagen kann keinen Wertersatz verlangen München, 23.11.2018. Das Landgericht Augsburg hat im VW-Abgasskandal für einen echten Paukenschlag gesorgt. Das Gericht sprach dem Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen VW Golf TDI mit Urteil vom 14.11.2018 Schadensersatz zu. Volkswagen muss ihm den vollen Kaufpreis zuzüglich Zinsen […]

weiterlesen

Abgasskandal: LG Offenburg spricht Käufer eines VW Touran Schadensersatz zu

09.11.2018 | Themen: ,
Henning Leitz 09.11.2018

VW muss Fahrzeug zurücknehmen und Kaufpreis erstatten – Schadensersatz wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung München, 08.11.2018. VW muss dem Käufer eines gebrauchten und vom Abgasskandal betroffenen VW Touran TDI Schadensersatz leisten. Mit Urteil vom 19.10.2018 hat das Landgericht Offenburg entschieden, dass VW das Fahrzeug zurücknehmen und den Kaufpreis abzüglich einer Nutzungsentschädigung erstatten muss (Az.: 2 O […]

weiterlesen

OLG Karlsruhe erlässt weitreichende Verfügung zugunsten von Käufern im VW Abgasskandal

25.07.2018 | Themen: ,
Henning Leitz 25.07.2018

München, 25.07.2018 Mit Verfügung vom 06.07.2018 hat der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe – Zivilsenate in Freiburg – in einem von CLLB Rechtsanwälte geführten Rechtsstreit seine vorläufige Rechtsauffassung für die Verfahren in Dieselfällen bekannt gegeben. Das Oberlandesgericht führt aus, dass nach seiner vorläufigen Rechtsauffassung „deutlich mehr für eine Haftung der VW AG auf Schadensersatz nach […]

weiterlesen

Einführung der Musterfeststellungsklage beschlossen

14.06.2018 | Themen: ,
Henning Leitz 14.06.2018

Trotz Musterverfahren müssen Verbraucher ihre Ansprüche noch eigenständig geltend machen – Anmeldung im Klageregister München / Berlin, 14.06.2018 – Der Bundestag hat mit den Stimmen der Koalition die Einführung der sog. Musterfeststellungsklage beschlossen. Das Gesetz soll am 1. November 2018 in Kraft treten und damit noch bevor die Ansprüche der geschädigten Verbraucher im VW-Abgasskandal am […]

weiterlesen

Abgasskandal der Volkswagen AG: CLLB reicht Klage ein

19.02.2016 | Themen: ,
Henning Leitz 19.02.2016

CLLB Rechtsanwälte reichen Klage über € 239.032,59 gegen die Volkswagen AG ein München, 19. Februar 2016. Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für eine geschädigte Aktionärin der Volkswagen AG eine Klage beim Landgericht Braunschweig eingereicht, in welcher die Anlegerin Schadensersatz in Höhe von € 239.032,59 fordert.

weiterlesen

Abgasskandal der Volkswagen AG – US Chef von VW wusste über Verstöße gegen Emissionsrichtlinien Bescheid

12.10.2015 | Themen: ,
Istvan Cocron 12.10.2015

München, 08. Oktober 2015. Michael Horn, Chef von VW in den USA, wird heute vor dem US–Kongress erklären, dass er bereits im Frühjahr 2014 darüber unterrichtet wurde, dass es mögliche Verstöße gegen Emissionsrichtlinien gibt und dass die Umweltbehörde EPA verschiedene Strafen für derartige Verstöße verhängen kann. 

weiterlesen