header-banner

Archiv der Kategorie: Fonds

Opalenburg Gesellschafterversammlung – wenig Transparenz

10.10.2017 | Themen: ,
Henning Leitz 10.10.2017

CLLB vertritt Anleger der Opalenburg Vermögensverwaltung GmbH & Co. SafeInvest 2. KG auf der Gesellschafterversammlung am 25.10.2017 in München München, 10.10.2017: Anleger der Opalenburg Vermögensverwaltung GmbH & Co. SafeInvest 2. KG wurden mit Schreiben vom 06.10.2017 von der Opalenburg Vermögensmanagement AG zur ordentlichen Gesellschafterversammlung in München am 25.10.2017 eingeladen.

weiterlesen

Nordcapital Waldfonds 1 SilviRom Forest GmbH & Co. KG

Henning Leitz 25.09.2017

CLLB Rechtsanwälte erstreiten rechtskräftiges Urteil München, 25. September 2017. Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für eine Anlegerin des Nordcapital Waldfonds 1 SilviRom Forest GmbH & Co. KG Schadensersatz gegen die beratende Bank in Höhe von € 47.750,00 erstritten.

weiterlesen

MBB Clean Energy AG: Insolvenzverfahren eröffnet

24.08.2017 | Themen: ,
Franz Braun 24.08.2017

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger im Insolvenzverfahren München, 23.08.2017 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Amtsgericht München am 16.08.2017 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der MBB Clean Energy AG eröffnet. Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, die Insolvenzforderungen bis zum 11.10.2017 bei dem Insolvenzverwalter […]

weiterlesen

TIV- Anleger gewinnt beim LG Berlin

18.08.2017 |
Istvan Cocron 18.08.2017

Erfolg für Anleger der TIV Trendinvest GmbH & Co. Umweltfonds Zweite KG: LG Berlin verurteilt Anlageberater zu Schadensersatz wegen fehlerhafter Beratung.

weiterlesen

Erste Oderfelder: Weiteres Urteil für Anleger

Henning Leitz 26.07.2017

CLLB Rechtsanwälte: Anlageberater zahlt nach Verurteilung Schadensersatz in Höhe von € 8.810,42 an Mandantin von CLLB Rechtsanwälte! München, den 26.07.2017 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat nunmehr auch das Landgericht Lübeck in einem Klageverfahren einen Anlageberater, welche der von CLLB Rechtsanwälte vertretenen […]

weiterlesen

BMW AG: Verstoß gegen Kartellrecht?

24.07.2017 | Themen:
Franz Braun 24.07.2017

EU-Kommission ermittelt gegen Autobauer. Kartellvorwürfe belasten Aktienkurse. München – 24.07.2017. Nach einem Bericht des SPIEGEL (Nr. 30/2017) gab es zwischen VW (mit den Konzerntöchtern Audi und Porsche), Daimler und BMW seit den neunziger Jahren geheime Absprachen, die möglicherweise gegen Kartellrecht verstoßen. Daimler, VW, Audi und Porsche haben deshalb nun eine entsprechende Selbstanzeige bei den Kartellbehörden […]

weiterlesen

FHH Fonds Nr. 40 MS „Antofagasta“ GmbH & Co. KG ist insolvent – Anleger fürchten Verluste

Hendrik Bombosch 12.05.2017

Berlin, 11.05.2017 – Ein weiterer geschlossener Schiffsfonds (FHH Fonds Nr. 40 MS „Antofagasta“ GmbH & Co. KG ) ist gekentert: Wie CLLB Anwalt Hendrik Bombosch berichtet, ist beim Amtsgericht in Hamburg ist ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen des Schiffsfonds FHH Fonds Nr. 40 MS „Antofagasta“ GmbH & Co. KG anhängig.

weiterlesen