header-banner
ideenhunger

Mittelstandsanleihen

Mittelstandsanleihen sind Schuldverschreibungen, die von Unternehmen des so genannten deutschen Mittelstands ausgegeben wurden. Aufgrund der relativ, d.h. im Verhältnis zu Bundesanleihen höheren Verzinsung konnten in den vergangenen Jahren gerade bei Privatanlegern beträchtliche Volumina platziert werden. Allerdings hat sich in der Zwischenzeit herausgestellt, dass in zahlreichen Fällen deutlich zu optimistische Prognosen abgegeben wurden. Neben Prospekthaftungsansprüchen kommen insoweit auch Kündigungsrechte und Ansprüche gegen beteiligte Personen und Firmen in Betracht.

CLLB Rechtsanwälte berät Sie gerne zu Ihren Mittelstandsanleihen.

29. März 2017