Istvan Cocron

Start-up Beratung

Von der Gesellschaftsform bis zur Finanzierung – die beste Beratung von qualifizierten Anwälten

CLLB beraten kostengünstig Entrepreneure, Exis­tenz­gründer und bieten Start-up Beratung zu allen Rechts­fragen von der Gesell­schafts­gründung über die Vertrags­er­stel­lung bis hin zur Fi­nan­zier­ung

Bei der Gründung eines eigenen Unternehmens eröffnet sich ein großer Gestaltungsspielraum, in dem Sie eigene Ideen und Visionen umsetzen können. Eine Unternehmensgründung birgt jedoch auch Unsicherheiten und Risiken: Rechtsfragen kommen auf, die Finanzierung ist ungewiss und Verträge müssen zum ersten Mal aufgesetzt werden. CLLB begleitet Sie mit der Start-up Beratung auf Ihrem Weg zum eigenen Unternehmen!

Veranstaltungen
Gründerwoche Deutschland
Save the Date – CLLB ist auch dabei!
13.-19. November 2017

Die Gründerwoche ist mit mehr als 1.700 Veranstaltungen zum Thema Entrepreneurship vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die perfekte Möglichkeit Ideen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema Selbstständigkeit auszutauschen. CLLB ist selbst als Partner und Berater bei einigen Veranstaltungen dabei. Sie wollen wissen wann und wo Sie uns finden? Dann kontaktieren Sie uns einfach.

Start-up Unterstützung

Neben Mut und Ideen, die alle Mitwirkenden benötigen, sollten Sie Ihr eigenes Start-Up Unternehmen intensiv vorbereiten. Die professionelle Start-up Beratung durch CLLB kann Ihnen konkrete Antworten zu Fragen in den Phasen Planung, Gründung und Finanzierung anbieten.
Wir wissen die ergebenen rechtlichen Konsequenzen sehr genau zu beurteilen und können Ihnen dank unserer umfassenden Start-up Beratung kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ohne die mühselige Auseinandersetzung mit Rechtsfragen, starten Sie sorgenfreier in Ihre Zukunft als Unternehmensgründer.

Unsere Start-up Beratung konzentriert sich insbesondere auf folgende Bereiche:

Gesellschaftsgründung (GbR, GmbH, GmbH & Co. KG, OHG, etc.) und Umwandlung

Am Anfang der Unternehmensgründung steht die Frage nach der Wahl der „richtigen“ Gesellschaftsform. Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile möglicher Gesellschaftsformen vor und gestalten auf Ihr Unternehmen individuell ausgerichtete Gesellschaftsverträge.
Unsere Start-up Beratung umfasst auch alle Fragen zur Umwandlung von Gesellschaften sowie die Beteiligung von Mitarbeitern am Unternehmen.

Finanzierung (Crowdfunding, Venture Capital…)

Eine weitere Herausforderung der Unternehmensgründung ist die Finanzierung. CLLB berät umfassend in allen Fragen im Vorfeld, bei der Durchführung und im Nachgang der Finanzierung.

Vertragserstellung

Im Geschäftsleben werden eine Vielzahl an unterschiedlichen Verträgen geschlossen. Gern aktualisieren, gestalten und kontrollieren wir Verträge aller Art für Sie.

Online-Auftritt

Eine immer wichtigere Rolle kommt dem Internetauftritt eines Unternehmens im heutigen Geschäftsleben zu. Gerne aktualisieren, gestalten und kontrollieren wir Ihren Online-Auftritt insbesondere in Bezug auf Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärungen, Online-Shop, etc…

Im Falle eines Falles: Vertretung vor Gericht

Aufgrund unserer langjährigen forensischen Erfahrungen profitieren unsere Mandanten von dem über viele Jahre in zahllosen Prozessen gesammelten Wissen unserer Anwälte. Die von uns geführten Verfahren erstrecken sich auf so gut wie alle Gerichte in der gesamten Bundesrepublik.

Unser Team an qualifizierten Anwälten berät Sie vertrauensvoll bei allen rechtlichen Fragen und unterstützt Sie mittels der Start-up Beratung in allen Phasen Ihrer Start-Up Gründung.

Unser Leistungskatalog in der Übersicht

Prüfung und Erstellung folgender Verträge:

Bereich Gesellschaftsgründung & -veränderung:

  • Gesellschaftsvertrag à 3 – 8 Stunden Zeitaufwand
  • Corporate Design à 1 – 2 Stunden Zeitaufwand
  • Anteilskauf/Übertragungsverträge à 2 – 3 Stunden Zeitaufwand
  • Vorbereitung und Begleitung von Gesellschafterbeschlüssen/Versammlungen
  • Kapitalerhöhungen & Umwandlungen à Abrechnung nach tatsächl. Zeitaufwand
  • Geschäftsführervertrag à 2 – 5 Stunden Zeitaufwand
  • NDA (Geheimhaltungsvereinbarung) à 1 – 2 Stunden Zeitaufwand
  • Options/Vesting-Modelle/Verträge à 5 -10 Stunden Zeitaufwand

Bereich Online:

  • AGBs für Online-Plattformen à 3 – 6 Stunden Zeitaufwand
  • Datenschutzerklärung à 2 – 3 Stunden Zeitaufwand
  • Widerrufsbelehrung à 1 Stunde Zeitaufwand
  • Impressum à 1 Stunde Zeitaufwand

Bereich operatives Geschäft:

  • Verträge mit Dienstleistern à 3 – 8 Stunden Zeitaufwand
  • Verträge mit Kunden à 3 – 8 Stunden Zeitaufwand
  • Gewerbemietverträge à 5 – 10 Stunden Zeitaufwand
  • Arbeitsverträge/Honorarverträge 3 – 8 Stunden Zeitaufwand
  • AGBs à 3 – 6 Stunden Zeitaufwand

Allgemeine Beratung:

  • Steuerliche Behandlung à fließt in Beratungsleistung zu konkreten Verträgen ein
  • Finanzierungsmodelle à fließt in Beratungsleistung zu konkreten Geschäftsmodellen ein
  • Verhandlungen mit potenziellen Investoren à tatsächlicher Zeitaufwand
Individuelle Paketbildung ist möglich und bringt ca. 10% Ersparnis ggü. Einzelpreisen.
Etwa 40% des Zeitaufwands sind für Besprechung/Diskussion/Rücksprache eingerechnet.

Nützliche Infos und Links für Existenzgründer / Start-Ups

Die Erfolgsaussichten einer Existenzgründung hängen vor Allem auch von der Inanspruchnahme und der Qualität externer Beratungsleistungen ab.

Ein gut durchdachtes Gründungskonzept, wird oft nur mit Hilfe eines Fachmanns erstellt werden können.

Doch auch das beste Beratungspotenzial bleibt ohne Erfolg, wenn es nicht genutzt wird. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von Stellen, an die sich Gründer wenden können, um weitere Unterstützung zu erhalten. (IHK, Handwerkskammer etc., vgl unten)

Unsere Start-up Beratung konzentriert sich insbesondere auf folgende Bereiche:

Industrie- und Handelskammer (IHK)

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK): Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: (030) 20308-0, E-Mail: info@dihk.de, Internet: http://www.ihk.de/dihk.de
Die Adresse der örtlichen IHK kann dort erfragt werden

  • Beratungsmaßnahmen
  • Seminare
  • Broschüren

Handwerkskammer

Zentralverband des Deutschen Handwerks: Mohrenstr.20/21 10117 Berlin, Postfach 110472, 10834 Berlin , Tel.: (030) 20619-0, E-Mail: info@zdh.de, Internet: www.zdh.de

BDI

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.: Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: (030) 2028-0, E-Mail: www.bdi.eu, Internet: www.bdi.eu

BDS-DGV

Förderungsgesellschaft des BDS-DGV mbH: Augsust- Bier-Straße 18, 53129 Bonn, Tel.: (0228) 210033-34, E-Mail: info@foerder-bds.de, Internet: www.foerder-bds.de

  • Hilfestellung bei Zuschüssen für Unternehmen ab einem Jahr Gründung

Weiteres

  • Ärzte-/Steuerberater-/Anwalts- u.ä. Kammern (für Angehörige der freien Berufe)
  • Innungen und Zentralfachverbände (Wirtschaftsvereinigungen und Wirtschaftsverbände)
  • Landesgewerbeämter
  • Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie:
    Villenmombler Straße 76, 53123 Bonn, Tel: (0228) 996150 sowie Scharnhorststr. 34-37, 10115 Berlin (Post 11019 Berlin), Tel: (030) 186150, Internet: www.bmwi.de, E-Mail: info@bmwi.bund.de

Das Existenzgründungsportal umfasst umfangreiche Materialien: www.existenzgruender.de

Wirtschaftsberatende Berufsorganisationen:

  • Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) e. V., Zitelmannstraße 22, 53113 Bonn, Tel: (0228) 91610, Fax: (0228) 916126, oder Reinhardstr. 34, 10711 Berlin, Tel: (030) 8931070, Fax(030)8934746, Internet: www.bdu.de, E-Mail: info@bdu.de
  • Vereinigung Beratender Betriebs- und Volkswirte e. V., Bundesgeschäftsstelle VBV, Blütenweg 12, 22589 Hamburg, Tel.: (040)89807018, E-Mail: info@vbv.de, Internet: www.vbv.de

Bei besonderen Fachauskünften sind u.a. auch folgende Institutionen zu befragen:

  • Arbeitgeberverband
  • Patentamt
  • Regierungspräsident
  • Berufsgenossenschaft
  • Rentenversicherungsträger
  • Finanzamt
  • Stadt-/Gemeindeverwaltung
  • Gewerbeaufsichtsamt
  • Versicherungsmakler
  • Krankenversicherung
  • Werbeagentur
9. Mai 2017

Ihr Ansprechpartner

István Cocron ist Spezialist im Insolvenz-, Gesellschafts- und Kapitalanlagerecht. Er hat umfangreiche forensische Erfahrung im Zusammenhang mit der Rückabwicklung von Investmentbeteiligungen, offenen und geschlossenen Fonds und sonstigen Kapitalanlagen, auch des grauen Kapitalmarkts.
+49 (0)30 / 288 789 6-0
+49 (0)30 / 288 789-620