header-banner
ideenhunger

Widerrufsrecht

Wir vertreten betroffene Anleger: bundesweit!

Sie haben ein Darlehen mit hohen Zinsen abgeschlossen? Möglicherweise können Sie sich mit Hilfe des Widerrufsrechts auch viele Jahre nach Abschluss des Darlehens von einem Darlehensvertrag mit hohen Zinsen ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung lösen und den Vertrag zu aktuellen, in der Regel deutlich günstigeren Konditionen weiterführen.

In der täglichen Praxis bestätigt sich nach Auswertung einer Vielzahl von Widerrufsbelehrungen auch bei CLLB Rechtsanwälte die große Anzahl falscher Widerrufsbelehrungen, so dass für den Großteil der Kunden tatsächlich die Möglichkeit des Widerrufs besteht.

Banken müssen ihre Kunden bei Verbraucherdarlehensverträgen über das ihnen zustehende Widerrufsrecht belehren. Erfüllen Sie diese Pflicht nicht ordnungsgemäß, so steht den Kunden, die ihr Darlehen nach dem 01.11.2002 abgeschlossen haben, immer noch die Möglichkeit des Widerrufs zu, da die Frist in diesem Fall nie zu laufen begonnen hat.

Ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung

Eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung muss zum einen deutlich gestaltet sein und sich aus dem sonstigen Vertragstext herausheben und auf der anderen Seite auch inhaltlich über alle relevanten Punkte zutreffend informieren. Viele der häufig von den Banken verwendeten Formulierungen in den Widerrufsbelehrungen wurden zwischenzeitlich von Gerichten als irreführend festgestellt, so dass die Widerrufsbelehrung insgesamt falsch ist und ein Widerruf noch möglich ist.

CLLB Rechtsanwälte überprüft die in Ihrem Darlehensvertrag enthaltene Widerrufsbelehrung und hilft, das Ihnen zustehende Widerrufsrecht geltend zu machen. CLLB Rechtsanwälte ist eine der führenden deutschen Kanzleien auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts und konnte aufgrund der langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse der einzelnen Finanzprodukte und ihrer Besonderheiten schon vielen Betroffenen bundesweit helfen.

 

29. März 2017