header-banner

Archiv der Kategorie: Sonstiges

Kreditkartenmissbrauch / unautorisierte Zahlungsabbuchungen

02.06.2022 | Themen:
Istvan Cocron 02.06.2022

München, Berlin 02.06.2022 – CLLB Rechtsanwälte berichteten bereits über den stetig zunehmenden Missbrauch von Kreditkartendaten und unautorisierten Zahlungsabbuchungen. Grundsätzlich haben Banken für unautorisierte Zahlungsabbuchungen gem. § 675 u S. 2 BGB zu haften. Eine Autorisierung ist gesetzlich definiert als die Zustimmung oder Genehmigung zur Zahlungstransaktion durch den Kunden. Digital geschieht dies durch die Eingabe der […]

weiterlesen

Fehlerhafte Kupferspirale – Hersteller Eurogine zu Schmerzensgeld verurteilt

20.05.2022 | Themen:
Istvan Cocron 20.05.2022

München, 19.05.2022. Aufgrund abgebrochener Seitenarme gerieten Kupferspiralen zur Verhütung des spanischen Herstellers Eurogine in die Schlagzeilen. Bei den betroffenen Frauen konnte es dadurch zu starken Schmerzen und ungewollten Schwangerschaften kommen. Nun wurde Eurogine erstmals verurteilt. Das Bezirksgericht Klagenfurt in Österreich hat entschieden, dass das Unternehmen einer betroffenen jungen Frau Schmerzensgeld zahlen muss (Az.: 13 C […]

weiterlesen

Netflix – CLLB Rechtsanwälte verlangt Rückerstattung überzahlter Abo-Gebühren

13.04.2022 | Themen:
Istvan Cocron 13.04.2022

München, 13.04.2022. In zahlreichen Haushalten in Deutschland flimmern die Serien des Streaming-Anbieters Netflix über den Bildschirm. Dieser lässt sich sein Angebot natürlich bezahlen und hat die Preise für ein Abo immer wieder erhöht. Allerdings hat Netflix eine unwirksame Klausel für die Preisanpassungen verwendet, so dass die Preiserhöhungen unwirksam sind. CLLB Rechtsanwälte verlangt daher für einen […]

weiterlesen

Kreditkartenmissbrauch – Wenn die Bank nicht für den Schaden haften möchte – CLLB Rechtsanwälte reichen Klage ein  

16.03.2022 | Themen:
Istvan Cocron 16.03.2022

  Berlin, München 16.03.2022: Kreditkarten sind ein beliebtes bargeldloses Zahlungsmittel und werden zunehmend vermehrt im Internet von Verbrauchern eingesetzt. Mit zunehmender Internetkriminalität steigen jedoch auch die Missbrauchszahlen. Grundsätzlich haften Banken für unautorisierte Zahlungsabbuchungen gem. § 675 u S. 2 BGB.

weiterlesen

Glücksspieler erhält Geld vom Online-Casino zurück

03.03.2022 | Themen:
Istvan Cocron 03.03.2022

München, 02.03.2022. An einem Tag hatte ein Spieler seinen Einsatz in Höhe von 1.000 Euro im Online-Casino verloren. CLLB Rechtsanwälte hat erreicht, dass die Betreiberin des Online-Casinos den Verlust vollständig ersetzen muss. Da Online-Glücksspiel in Deutschland bis auf wenige Ausnahmen verboten war, hätte die Beklagte es nicht anbieten dürfen und müsse den Verlust erstatten, entschied […]

weiterlesen

Online-Casino muss Spieler Verluste in Höhe von 14.000 Euro erstatten

23.12.2021 | Themen:
Istvan Cocron 23.12.2021

München, 23.12.2021. Über ein vorgezogenes „Weihnachtsgeschenk“ kann sich ein Spieler freuen, der beim Online-Glücksspiel ca. 14.000 Euro verloren hat. Das Landgericht Heilbronn hat mit Urteil vom 22. Dezember 2021 entschieden, dass die Anbieterin des Glücksspiels, die Electra Works Ltd. mit Sitz in Gibraltar, den Verlust erstatten muss, da sie mit ihrem Angebot gegen das Verbot […]

weiterlesen

VGH München bekräftigt Verbot von Online-Glücksspiel

17.05.2021 | Themen:
Istvan Cocron 17.05.2021

München, 14.05.2021. Die Anbieter von Online-Glücksspielen hätten es zwar gerne anders, aber das Glücksspiel im Internet ist bis auf wenige Ausnahmen illegal. Dieses Internetverbot ist im Glücksspielstaatsvertrag geregelt. „Für die Spieler hat dieses Verbot den Vorteil, dass sie ihr verloren geglaubtes Geld von den Betreibern der Online-Casinos zurückverlangen können“, sagt Rechtsanwalt István Cocron, CLLB Rechtsanwälte. […]

weiterlesen

Engel & Völkers Resort GmbH / Forest Lakes Country Club

11.02.2021 |
Istvan Cocron 11.02.2021

Schadenersatzansprüche der Anleger München, 11.02.2021. Für die Anleger steht viel Geld auf dem Spiel. Ihr Investment in das Luxusprojekt Forest Lakes Country Club geht den Bach runter. Aus Luxusimmobilien, Luxus-Hotel und Golf-Club in spektakulärer kanadischer Natur in Nova Scotia wird nichts. Der kanadische Bauträger und Projektpartner Terra Firma Development Corporation (TFDC) ist pleite. Der Insolvenzantrag […]

weiterlesen

Online-Glücksspiel, AG weist Forderungen von Zahlungsdienstleister zurück

09.12.2020 | Themen: ,
Istvan Cocron 09.12.2020

München, 09.12.2020. Banken und andere Anbieter dürfen illegales Glücksspiel im Internet durch ihre Zahlungsdienstleistungen gar nicht erst ermöglichen. Durch dieses im Glücksspielstaatsvertrag geregelte Mitwirkungsverbot soll verbotenem Online-Glücksspiel der Boden entzogen werden. Trotz dieses Mitwirkungsverbots ermöglichen Zahlungsdienstleister es den Spielern immer wieder, ihre Einsätze beim verbotenen Online-Glücksspiel zu tätigen. „Glück für die Spieler: Da die Zahlungsdienstleister […]

weiterlesen

    Kostenfreie Beratung sichern
    Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

    Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

    Bitte tragen Sie alle Casinos mit Komma getrennt ein.

    Weiter
    Kostenfreie Beratung sichern

    Wie viel Geld haben Sie in den letzten 8 Jahren verloren?

    Weiter
    Kostenfreie Beratung sichern

    Mit welchem/welchen Spielernamen sind Sie auf den Online-Casinos aktiv?

    Weiter
    Das war’s schon
    Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



    close-link