Zahlungsaufforderungen prüfen lassen!

1 Kontakt aufnehmen

2 Kostenfreie Einschätzung

3 Wahrung und Durchsetzung Ihrer Rechte

Thomas Sittner

Trend Capital GmbH & Co. Dubai Business Bay KG: Insolvenzverwalter fordert komplette Einlage zurück

CLLB Rechtsanwälte raten: Anleger sollten nicht ungeprüft zahlen!

München, den 13.01.2017 CLLB Rechtsanwälte: Anleger der Trend Capital GmbH & Co Dubai Business KG wurden vom Insolvenzverwalter Dr. Robert Schiebe aufgefordert, die komplette, ihnen in 2008 zurückgezahlte Einlage nebst Ausschüttungen zurückzuzahlen.

Die den Anlegern seinerzeit zugeflossenen Auszahlungen seien zu Unrecht erfolgt, weil der damalige Fondsmanager Frank Simon die Zahlungen fälschlich als Auszahlung aus Gewinnen dargestellt habe, was nicht den Tatsachen entspreche. Tatsächlich hätte die Gesellschaft keine Gewinne erzielt. Die Auszahlungen seien daher zu Unrecht erfolgt, was zu einem Anspruch der Gesellschaft gegen die Anleger auf Rückzahlung gemäß §§ 30, 31 GmbHG führe.

CLLB Rechtsanwälte raten betroffenen Anlegern, der Zahlungsaufforderung des Insolvenzverwalters zum 31.01.2017 nicht ungeprüft nachzukommen. Nach Ansicht von Rechtsanwalt Thomas Sittner, LL.M. der bereits mehrere betroffene Anleger vertritt, bestehen erhebliche Bedenken gegen die geltend gemachte Forderung.

Anleger sollten die Zahlungsaufforderungen auf ihre Richtigkeit prüfen (lassen) und die behaupteten Ansprüche gegebenenfalls qualifiziert zurück weisen.

„Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte verfügt über umfassende Erfahrungen mit streitigen Verfahren, in welchen Anleger zur Rückzahlung von Einlagen seitens der Fondsmanager, Liquidatoren sowie Insolvenzverwalter aufgefordert wurden. Es konnten bereits in mehreren Prozessen Klageabweisungen sowie Klagerücknahmen der Fondsgesellschaften zugunsten der von CLLB Rechtsanwälte vertretenen Anleger erreicht werden“ so Dr. Henning Leitz von der auf Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Standorten in München und Berlin.

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte vertritt bereits mehrere Anleger der Trend Capital GmbH & Co. Dubai Business Bay KG und wurde mit der Forderungsabwehr beauftragt.

Jetzt zum Thema Trend Capital GmbH beraten lassen

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht *

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
11. April 2017

Ihr Ansprechpartner

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Kompetenzen:
  • Widerrufsbelehrungen
  • Beteiligungen an offenen und geschlossenen Fonds
  • Aktienrecht
  • Bankrecht
  • Beratungshaftung
Kommunizieren Sie mit ihm ganz so, wie Sie sich am besten aufgehoben fühlen:
+49 (0)89 / 552 999-50
+49 (0)89 / 552 999-90

 

Aktuelle Beiträge zum Thema Trend Capital GmbH

Trend Capital AG: CLLB Rechtsanwälte reichen beim Landgericht Bielefeld Klage gegen die Mittelverwendungskontrolleurin der Trend Capital Dubai Business Bay III (West Audit AG) ein

15.04.2013 | Themen:
Istvan Cocron 15.04.2013 25. Juli 2016

München, Berlin, 15.04.2013 – Wie bereits berichtet, wurde der  Vorstand und Initiator der Trend Capital AG, Herr Frank Simon, zwischenzeitlich in Untersuchungshaft genommen. Es besteht der Verdacht, dass das Mainzer Emissionshaus Anlegergelder veruntreut haben könnte. Auch über Urkundenfälschungen wird spekuliert. 

weiterlesen

Trend Capital AG: CLLB Rechtsanwälte erstreiten für geschädigten Anleger dinglichen Arrest in Höhe von € 210.000,00 gegen Vorstand Frank Simon – CLLB prüft weitere Ansprüche gegen Anlageberater und Mittelverwendungskontrolleur

06.02.2013 | Themen:
Istvan Cocron 06.02.2013 25. Juli 2016

München, Berlin, 05.02.2013 – Wie bereits berichtet, wurde der Vorstand und Initiator der Trend Capital AG, Herr Frank Simon, zwischenzeitlich in Untersuchungshaft genommen. Es besteht der Verdacht, dass das Mainzer Emissionshaus Anlegergelder veruntreut haben könnte. Auch über Urkundenfälschungen wird spekuliert.

weiterlesen

Trend Capital AG: CLLB Rechtsanwälte beantragen für geschädigte Anleger dinglichen Arrest gegen Vorstand Frank Simon – CLLB prüft weitere Ansprüche gegen Anlageberater und Anlageberatungsgesellschaften

13.12.2012 | Themen:
Istvan Cocron 13.12.2012 25. Juli 2016

München, Berlin, 13.12.2012 – Wie bereits berichtet, wurde der  Vorstand und Initiator der Trend Capital AG, Herr Frank Simon, zwischenzeitlich in Untersuchungshaft genommen. Es besteht der Verdacht, dass das Mainzer Emissionshaus Anlegergelder veruntreut haben könnte. Auch über Urkundenfälschungen wird spekuliert.

weiterlesen

Trend Capital AG: Untersuchungshaft für Vorstand Simon – CLLB Rechtsanwälte empfehlen Anlegern die Einholung anwaltlicher Beratung

29.10.2012 | Themen:
Istvan Cocron 29.10.2012 25. Juli 2016

Berlin, 26.10.2012 – Vor wenigen Tagen wurde im Internet berichtet, dass der  Vorstand und Initiator der Trend Capital AG Frank Simon in Untersuchungshaft verbracht wurde. Es besteht der Verdacht, dass das Mainzer Emissionshaus Anlegergelder veruntreut haben könnte. Auch über Urkundenfälschungen wird spekuliert.

weiterlesen