header-banner

Franz Braun

Kompetenzen

  • Kapitalmarktrecht
  • Gesellschaftsrecht
Jetzt kontaktieren

Kurz-Vita

Rechtsanwalt Franz Braun ist ein Spezialist in Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht. Zu den wichtigsten Fällen, an denen er beteiligt war, gehörten Premiere/Sky, Griechenland und Porsche/VW.

Lebenslauf


1993 - 1998 Universität München
1998 - 2000 Referendariat in München
2000 - 2004 Rotter Rechtsanwälte
2004 Gründungspartner der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte

 

Kontakt Franz Braun

Telefon: +49 (0)89 / 552 999-50
Fax: +49 (0)89 / 552 999-90
E-Mail: braun@cllb.de

Anschrift

Liebigstr. 21
80538 München
DEUTSCHLAND

 


Aktuelle Fälle von Franz Braun

Schuldverschreibung der MBB Clean Energy AG – LG München I verurteilt die MBB Clean Energy AG zur Zahlung von € 587.434,93

26.06.2015 | Themen:
Franz Braun 26.06.2015

München, den 25.06.2015 – Die Inhaber von Schuld-verschreibungen des Wind- und Solarinvestors MBB Clean Energy AG („MBB“) warten derzeit immer noch darauf, dass die MBB einerseits die versprochenen Zinszahlungen für die Jahre 2014 und 2015 nachholt und andererseits versucht, die unwirksamen Schuldverschreibungen durch Anleihen mit „im Wesentlichen“ identischen Konditionen zu ersetzen. Diese „Reparaturmaßnahme“ ist nach […]

weiterlesen

Milliardenklage gegen Porsche Automobil Holding SE und Volkswagen AG

Franz Braun 12.09.2011

Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat in Zusammenarbeit mit der internationalen Rechtsanwaltskanzlei DRRT für eine Mandantin vor dem Landgericht Braunschweig Klage gegen die Porsche Automobil Holding SE und die Volkswagen AG eingereicht. Die Klägerin ist eine deutsche Prozessführungsgesellschaft, die gegen die beiden Beklagten Schadensersatzansprüche wegen fehlerhafter Kapitalmarktinformation geltend macht. Der Streitwert, der sich […]

weiterlesen

CLLB Rechtsanwälte berichten: Accessio Wertpapierhandelshaus AG – Haftung des Vorstandes / Schadensregulierung durch Haftpflichtversicherung

10.09.2010 | Themen:
Franz Braun 10.09.2010

München, den 09.09.2010: Nachdem das Wertpapierhandelsunternehmen Accessio Wertpapierhandelshaus AG mit Datum vom 02.08.2010 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Itzehoe gestellt hatte, war die Verunsicherung unter den betroffenen Anlegern groß.

weiterlesen

Driver & Bengsch / Accessio Wertpapierhandelshaus AG: Pflichtverletzung wird ausdrücklich eingestanden

Franz Braun 29.04.2010

Das Wertpapierunternehmen Accessio Wertpapierhandelshaus AG hat nun explizit eine Pflichtverletzung gegenüber einem Kunden eingestanden. Wie die Gesellschaft in einem Verfahren, das von der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte für eine geschädigte Anlegerin vor dem Landgericht Itzehoe geführt wird, nun schriftsätzlich vortragen ließ, werden die klägerischen Darstellungen hinsichtlich eines von Accessio begangenen Pflichtenverstoßes bestätigt.

weiterlesen
Kostenfreie Beratung sichern
Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie viel Geld haben Sie in den letzten 3 Jahren verloren?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie haben Sie bezahlt?

Weiter
Das war’s schon
Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.


close-link