CLLB

Willkommen bei Ihren Experten für Kapital­anleger­schutz

CLLB Rechtsanwälte wurde im Jahr 2004 gegründet. Mittlerweile ist sie eine der führenden deutschen Kanzleien auf dem Gebiet des Kapitalanlegerschutzes. Wir vertreten in ausgewählten Fällen private und institutionelle Kapitalanleger. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und Kenntnisse der Branche und auch der einzelnen Finanzprodukte und ihrer Besonderheiten wissen wir, wie Anlageentscheidungen ablaufen und abzulaufen haben und können die sich daraus ergebenden rechtlichen Konsequenzen sehr genau beurteilen.

mehr erfahren


Wir sind für Sie da

Steffen Liebl
München

Steffen Liebl
Partner

  • Kapitalmarktrecht
  • Prospekthaftung
  • Immobilienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gewerbemietrecht
  • Strafrecht

Dr. Henning Leitz
München

Dr. Henning Leitz
Partner

  • Bankrechts- und Wertpapierspezialist
  • Erbrecht

Franz Braun
München

Franz Braun
Partner

  • Kapitalmarktrecht
  • Gesellschaftsrecht


 

Unsere aktuellsten Beiträge

Verbrauerfreundliches Urteil für Bausparer

München, 09.11.2016 Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass eine in Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge enthaltene Bedingung zu Darlehensgebühren in Höhe von 2 % der Darlehenssumme in Bausparverträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmern unwirksam ist.

mehr erfahren

Hanseatisches Fußball Kontor GmbH insolvent

Berlin, 09.11.2016 – Es klang verlockend: Renditen von bis zu knapp 8 % sollten die Anleger mit Fonds, Nachrangdarlehen, Genussrechten und einer Anleihe an der Hanseatisches Fußball Kontor GmbH verdienen können. Über spektakuläre Transfersummen bei Vereinswechseln von Topspielern berichten die Medien regelmäßig: der Fußball ist ein Millionengeschäft. Auch beim Handel mit Erstligaspielern, die nicht zur […]

mehr erfahren

Schwarzwälder Wohnungseigentumsgesellschaft – Jetzt klagen

München, Berlin, den 01.11.2016 – In den letzten Wochen meldeten sich immer mehr Anleger der Schwarzwälder Wohnungseigentumsgesellschaft GbR (SWG 01 GbR) bei der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte und berichteten, dass sie trotz Kündigung der Beteiligung, teilweise bereits zum 31.12.2013, noch immer keine Informationen über die Höhe ihres Auseinandersetzungsguthabens erhalten hätten.

mehr erfahren

CHAOS BEI V PLUS 2 UND 3 GESELLSCHAFTERVERSAMMLUNGEN

Chaos auf den Gesellschafterversammlungen der V Plus 2 und 3 Fonds. Geschäftsführende Kommanditistin und Treuhänderin torpedieren Beschlussfassung. München, 21.10.2017 – Am 14.10.2016 fanden in München die außerordentlichen Gesellschafterversammlungen der V + GmbH & Co. Fonds 2 KG und der V + GmbH & Co. Fonds 3 KG statt. Geplant war eigentlich, dass die Gesellschafter über […]

mehr erfahren

Weitere Musterklage gegen Private Krankenversicherung

München, Berlin 20. Oktober 2016 – Viele Private Krankenversicherungen lehnen die Übernahme von Erstattungen im Bereich der Augenoperationen grundsätzlich ab. Jedoch sprechen mehrere Urteile von Amtsgerichten, Landgerichten bis hin zu Oberlandesgerichten für eine eben solche Erstattungspflicht bei Patienten von Privaten Krankenversicherungen.

mehr erfahren

Havelstraße Block 306 GbR: Anleger verklagt

Berlin, 11.10.2016 – 30 Jahre nach seinem Beitritt zum geschlossenen Immobilienfonds Havelstraße Block 306 GbR ist ein Gesellschafter des Fonds vor dem Landgericht Berlin vom Insolvenzverwalter verklagt worden. Er soll anteilig Verbindlichkeiten des seit Jahren insolventen Immobilienfonds gegenüber der Investitionsbank Berlin (IBB) und dem Land Berlin bezahlen. Ein erheblicher Teil der geltend gemachten Forderung entfällt […]

mehr erfahren