CLLB Rechtsanwälte
CLLB Rechtsanwälte
WICHTIGE INFO ZU CORONA – MIETAUSFÄLLEN

Sind Sie von den eingestellten Mietzahlungen durch Konzerne oder andere Mieter betroffen?
CLLB Rechtsanwälte haben von Seiten eines Investors das Angebot erhalten, die Durchsetzung der ausstehenden Mietzahlungen schnell und unkompliziert zu finanzieren, um weitere finanzielle Engpässe auf Seiten der Ladenvermieter zu vermeiden.
Interessierte Vermieter können sich direkt mit uns unter dem Stichwort „Ladenmiete“ per Mail oder Telefon in Verbindung setzen.

Kontakt aufnehmen

icon-diesel-abgasskandal
Ist Ihr Diesel vom Abgasskandal betroffen?Jetzt kostenlos Fahrzeug prüfen lassen und un­ver­bind­liche Erst­be­ratung sichern.Jetzt informieren
icon Autokredit widerrufen
Für Diesel & Benziner: Autokredit bzw. Leasingvertrag widerrufenJetzt Chance des Widerrufs nutzen und bis zu 100% Geld zurück erhalten.Jetzt informieren

Willkommen bei Ihren Experten für

Kapital­marktrecht

Aktienrecht, Wertpapierrecht und z.B. Börsenrecht laufen in diesem Kerngebiet der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte zusammen.
Mehr erfahren

Ver­sicherungs­recht

CLLB unterstützt bei der Regulierung der Beziehungen der Risikogemeinschaft mit langjährigem Branchenwissen.
Mehr erfahren

Start-Up Beratung

Von der Gesellschaftsform bis zu modernsten Finanzierungsmodellen: CLLB Rechtsanwälte unterstützt Existenzgründer und Entrepreneure in deren Rechtsfragen.
Mehr erfahren

ICO / STO Beratung

Als führende Kanzlei stehen wir Unternehmen in allen rechtlichen Fragen zu Kryptowährungen zur Seite – insbesondere bei der Finanzierung über einen Initial Coin Offering (ICO) oder Security Token Offering (STO).
Mehr erfahren


Unsere Erfolgsgeschichte

CLLB Rechtsanwälte wurde im Jahr 2004 gegründet. Mittler­weile ist sie eine der führenden deutschen Kanzleien auf dem Gebiet des Kapital­anleger­schutzes, des Ver­sicherungs­rechts und im Bereich der Betreuung von Start-Ups. Wir vertreten in aus­gewählten Fällen private und insti­tutio­nelle Kapital­anleger, Ver­sicherungs­nehmer, Ver­braucher und Start-Ups. Aufgrund unserer lang­jährigen Er­fahrungen und Kennt­nisse der Branche und auch der einzelnen Finanz- und Versicherungs­produkte sowie die Welt der Start Ups wissen wir, wie Anlage­entscheidungen und Ver­sicherungs­verfahren ablaufen und abzulaufen haben und können die sich daraus ergebenden rechtlichen Konse­quenzen sehr genau beur­teilen. Aufgrund unseres großen Netz­werks begleiten wir immer wieder auch Start-Ups von der Gründung bis zum Exit.
Mehr erfahren


Wir sind für Sie da

Dr. Henning Leitz
München

Dr. Henning Leitz
Partner

  • Spezialist im Dieselskandal
  • Bankrechts- und Wertpapierspezialist
Thomas Sittner
München

Thomas Sittner
Partner

Franz Braun
München

Franz Braun
Partner

Alle Anwälte

14. Mai 2020

 

Unsere aktuellsten Beiträge

Gestrichene Prämienmeilen von Miles & More zurückholen

04.06.2020 4. Juni 2020 | Themen: Istvan Cocron

Prämienmeilen nach Statusverlust ersatzlos gestrichen – Verfall durch Lufthansa Miles & More-Kreditkarte eigentlich ausgeschlossen München, 04.06.2020. Über die Jahre waren reichliche Prämienmeilen auf dem Miles & More-Konto zusammengekommen. Die Meilen sammelten sich nur bei Flügen, sondern auch bei Käufen mit der Platinum Lufthansa Miles and More-Kreditkarte (Mastercard) an. „Umso größer war der Schock als unser […]

weiterlesen

BGH-Urteil im Abgasskandal – VW ist schadensersatzpflichtig

25.05.2020 25. Mai 2020 | Themen: Henning Leitz

München, 25.05.2020. Fast fünf Jahre ist es her, dass der VW-Abgasskandal um Fahrzeuge mit dem Dieselmotor EA 189 bekannt wurde. Nun gibt es ein erstes Urteil des Bundesgerichtshofs. Wie zu erwarten war, hat der BGH mit Urteil vom 25. Mai 2020 entschieden, dass VW zum Schadensersatz verpflichtet ist (Az.: VI ZR 252/19).

weiterlesen

Keine Verjährung im Abgasskandal bei Klageerhebung in 2019

19.05.2020 19. Mai 2020 | Themen: , Henning Leitz

München, 18. Mai 2020. VW ist im Abgasskandal aufgrund vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung zum Schadensersatz verpflichtet. Das hat der 7. Zivilsenat des OLG Stuttgart mit Urteil vom 30. April 2020 entschieden (Az.: 7 U 470/19). Zudem seien die Schadensersatzansprüche auch bei einer Erhebung der Klage im Jahr 2019 noch nicht verjährt. „Damit ist ein weiteres Argument […]

weiterlesen

 

Kostenfreie Beratung sichern
Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie viel Geld haben Sie in den letzten 3 Jahren verloren?

Weiter
Kostenfreie Beratung sichern

Wie haben Sie bezahlt?

Weiter
Das war’s schon
Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



close-link