News & Verfahren
Alle Infos zu „Online Glücksspiel“

Filterung

Schnellsuche

Themenseite zu "Online Glücksspiel"

Online Casino & Online Sportwetten: Geld aus Glücksspiel mit Anwalt zurück fordern

Wer Geld beim Online-Glücksspiel bzw. bei Online-Sportwetten verloren hat, kann sich dieses wieder zurück holen. Warum das möglich ist und wie Sie Ihr verlorenes Geld wieder zurück fordern können, erfahren Sie auf unserer Themenseite.
21.02.2024

Pokerstars – Lizenz auf dem Prüfstand

München, 21.02.2024. Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) prüft die Lizenz für den Glücksspielanbieter Reel Germany, berichte die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Reel Germany betreibt u.a. die Webseite pokerstars.de. Anlass für die Prüfung ist eine Beschwerde, nach der die Genehmigung in Deutschland wegen Regelverstößen nicht hätte erteilt werden dürfe. Ohne Lizenz sind Online-Glücksspiele in Deutschland verboten. […]
Weiterlesen
19.02.2024

Verbotenes Glücksspiel – Polizei nimmt Spieler ins Visier

München, 19.02.2024. Post von der Kriminalpolizei im Briefkasten ist wohl immer ein kleiner Schock. Teilnehmer an Online-Glücksspielen müssen damit derzeit verstärkt rechnen. Denn die Ermittler gehen gegen illegales Glücksspiel im Internet vor und nehmen dabei auch die Spieler ins Visier. Auf ein solches Schreiben der Polizei mit dem Vorwurf der Beteiligung an unerlaubten Glücksspiel sollten […]
Weiterlesen
24.01.2024

Online-Glücksspiel – Rückzahlungsanspruch geltend machen

München, 24.01.2024. Die Entscheidung des BGH, ein Verfahren zu Rückforderungsansprüchen beim Online-Poker bis zu einer Entscheidung des EuGH auszusetzen, kommt durchaus überraschend. Opfer illegaler Online-Glücksspiele sollten sich von dieser Entscheidung nicht irritieren lassen. „Sie haben gute Chancen, ihre Verluste aus verbotenen Online-Glücksspielen zurückzuholen, wie zahlreiche Gerichtsurteile zeigen“, sagt Rechtsanwalt István Cocron, CLLB Rechtsanwälte. Den Betreibern […]
Weiterlesen
19.12.2023

OLG München: Spieler kann Verlust aus verbotenen Online-Glücksspielen zurückverlangen

München, 19.12.2023. Mit dem OLG München hat erneut ein Oberlandesgericht bestätigt, dass Spieler ihre Verluste aus verbotenen Online-Glücksspielen zurückfordern können. Ein Mandant von CLLB Rechtsanwälte hatte 30.500 Euro im Online-Casino verzockt. Nach einem Urteil des Landgerichts München erhält er sein Geld von der Beklagten zurück, da diese mit ihrem Angebot gegen das Verbot von Online-Glücksspielen […]
Weiterlesen
19.12.2023

BGH: Ohne Lizenz sind Zweitlotterien im Internet unzulässig

München, 19.12.2023. Zweitlotterien im Internet zählen zu den Online-Glücksspielen und sind in Deutschland nur mit einer entsprechenden Genehmigung zulässig. Ohne eine solche Lizenz sind Online-Zweitwetten verboten, machte der BGH mit Beschluss vom 8.11.2023 deutlich und wies die Revision gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf zurück. Für Spieler bedeutet die höchstrichterliche Entscheidung, dass sie ihre Verluste […]
Weiterlesen
15.12.2023

Online-Casino muss Verlust in Höhe von 152.000 Euro zurückzahlen

München, 15.12.2023. Bei verbotenen Online-Glücksspielen besteht ein hohes Risiko, viel Geld zu verlieren. So erging es auch einem Mandanten von CLLB Rechtsanwälte, dessen Verluste sich auf fast 152.000 Euro summierte. Ihm dürfte nun ein dicker Stein vom Herzen gefallen sein, denn nach einem Urteil des Landgerichts Braunschweig vom 13.12.2023 muss ihm die beklagte Betreiberin des […]
Weiterlesen
15.12.2023

372.000 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt – Spielerin erhält Geld zurück

München, 15.12.2023. Sage und schreibe 372.000 Euro hatte eine Mandantin von CLLB Rechtsanwälte in nur wenigen Monaten bei Glücksspielen im Internet verloren. Nun kann sie aufatmen, denn das Landgericht Osnabrück hat mit Urteil vom 12.12.2023 entschieden, dass sie ihr Geld zurückbekommt. Da die beklagte Veranstalterin der Online-Glücksspiele nicht über die erforderliche Lizenz für ihr Angebot […]
Weiterlesen
15.12.2023

Online-Zweitwetten ohne Lizenz verboten – BGH weist Revision zurück

München, 15.12.2023. Um Online-Glücksspiele in Deutschland anbieten zu dürfen, muss eine entsprechende Lizenz vorliegen. Da ein Anbieter von Online-Zweitlotterien nicht über eine in Deutschland gültige Erlaubnis verfügt, hatte das OLG Hamburg ihn verurteilt. Die Revision gegen dieses Urteil hat der BGH nun mit Beschluss vom 8.11.2023 ebenso zurückgewiesen, wie einen Antrag auf Aussetzung des Verfahrens. […]
Weiterlesen
15.12.2023

407.000 Euro bei Online-Sportwetten verspielt – OLG Oldenburg verurteilt Anbieterin zur Rückzahlung

München, 15.12.2023. Ein Spieler hat bei Online-Sportwetten sprichwörtlich Haus und Hof verzockt. Seine Verluste summierten sich auf ca. 407.000 Euro. Nun dürfte ihm ein zentnerschwerer Stein vom Herzen gefallen sein, denn das OLG Oldenburg hat mit Urteil vom 05.12.2023 entschieden, dass die beklagte Anbieterin der Online-Sportwetten den Verlust vollständig erstatten muss, da sie nicht über […]
Weiterlesen
05.12.2023

Online Casino zur Rückzahlung von Verlusten verurteilt

München, 05.12.2023. Ein Spieler hatte bei Glücksspielen im Internet mehr als 15.000 Euro verloren. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld nun für ihn zurückgeholt. Das Landgericht Bremen entschied mit Urteil vom 03.11.2023, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos gegen das Verbot von Online-Glücksspielen aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe und die geschlossenen Spielverträge deshalb nichtig seien. Der […]
Weiterlesen
bekannt aus
icon-angle icon-bars icon-times