header-banner

Istvan Cocron

Kompetenzen

  • Insolvenzrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Cryptocurrencies & Blockchain
  • Start Up Beratung
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Beratungshaftung
————

English:

Competencies

  • Insolvency law
  • Corporate law
  • Cryptocurrencies & Blockchain
  • Start Up Consulting
  • Banking and capital market law
  • Consulting liability
———— Jetzt kontaktieren
István Cocron übernimmt zum 01.04.2017 die laufenden Fälle von Christian Luber
Aktuelles

Interviews

Kurz-Vita

István Cocron ist Spezialist im Bereich der Beratung von Start-Ups und Unternehmen, im Gesellschafts- und Kapitalanlagerecht sowie der Vertretung von Versicherungsnehmern. Er besitzt umfangreiche forensische Erfahrung und hat bereits etliche Großverfahren für Anleger und Verbraucher aus dem gesamten Bundesgebiet betreut. Rechtsanwalt Cocron beschäftigt sich zudem seit mehren Jahren mit den neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der IT, insbesondere den Themen Blockchain und Cryptocurrencies. Er besitzt langjährige Erfahrung im Bereich der nationalen und internationalen Zwangsvollstreckung, ist Mitglied mehrerer Gläubigerausschüsse sowie nationaler und internationaler Vereinigungen von Juristen. Rechtsanwalt Cocron ist Gründungspartner der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte.

Lebenslauf

1993 Studium der Rechtswissenschaften in München
1998 Erstes Staatsexamen, Referendariat
1999/2000 Rechtsanwalt Eschenweck, München
2000 Zweites Staatsexamen
2001 - 2002 Rechtsanwalt in München und Geschäftsführer einer Prozessfinanzierungsgesellschaft
2002 Selbständiger Rechtsanwalt in München
2004 Gründungspartner der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte
2017 Mitglied bei Reporter ohne Grenzen
seit 01/2017 Zugelassener Berater beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

————

English:

Short-Vita

István Cocron specializes in advising start-ups and companies, corporate and investment law and representing policyholders. He has extensive forensic experience and has already handled several major proceedings for investors and consumers throughout Germany. Attorney Cocron has also been dealing for several years with the latest developments in the field of IT, in particular the topics of blockchain and cryptocurrencies. He has many years of experience in the field of national and international enforcement, is a member of several committees of creditors and national and international associations of lawyers. Attorney Cocron is founding partner of the law firm CLLB Rechtsanwälte.

Curriculum Vitae

1993 Studied law in Munich
1998 First state examination, legal clerkship
1999/2000 Attorney Eschenweck, Munich
2000 Second State Examination
2001 - 2002 Lawyer in Munich and Managing Director of a litigation financing company
2002 Self-employed lawyer in Munich
2004 Founding partner of the law firm CLLB Rechtsanwälte
2017 Member of Reporters Without Borders
since 01/2017 Licensed consultant at the Federal Office of Economics and Export Control

————

Messen & Konferenzen

Wo Sie mich treffen können!


Mitgliedschaften, ehrenamtliche Tätigkeiten:

István Cocron ist ein Mitglied:

  • der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltsvereins
  • im Münchener Anwaltsverein
  • im Deutschen Anwaltsverein
  • in der Interessengemeinschaft Deutscher Strafverteidiger vor dem Internationalen Strafgerichtshof
  • der Europäischen Anwaltskooperation
  • im Magischen Zirkel Deutschland (www.mzvd.de)
  • bei Reporter ohne Grenzen



Herr Rechtsanwalt István Cocron besitzt zudem die Zulassung als Schlichter/Gütestelle gem. Art. 5 II 1 BaySchlG

Er ist ein ehrenamtlicher Berater bei Mieter helfen Mietern e.V. Kooperation mit der Strassenzeitung BISS e.V. Berater bei der Deutschen Anwaltsholtline.

Seminare & Fortbildungen

Auszeichnungen & Zertifikate

Kontakt Istvan Cocron

Telefon: +49 (0)30 / 288 789 6-0
Fax: +49 (0)30 / 288 789-620
E-Mail: cocron@cllb.de

Anschrift

Panoramastr. 1
(Alexanderplatz)
10178 Berlin
DEUTSCHLAND

 


Aktuelle Fälle von Istvan Cocron

Binäre Optionen – Der Fall SafeMarkets u.a. – CLLB Rechtsanwälte vertritt geschädigte Investoren

12.11.2018 | Themen: , ,
Istvan Cocron 12.11.2018

München, Berlin, 12.11.2018 In der Presse und im Internet finden sich bereits mehrere Berichte über den vermeintlichen Betrug von Seiten der Betreiber der Binäroptionsplattform SafeMarkets. Die inzwischen im Netz gelöschte Plattform hat offenbar vor Allem in Deutschland viele Opfer hinterlassen. Zwischenzeitlich haben sich auch die ersten Geschädigten bei der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte, mit Sitz in […]

weiterlesen

Der neue Mindestlohn ab 2019: Welche Auswirkungen hat dies auf die Arbeitnehmer?

05.11.2018 | Themen:
Istvan Cocron 05.11.2018

Der gesetzliche Mindestlohn beträgt ab 01.01.2019 € 9,19 pro Stunde. Welche Auswirkungen hat dies auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Bereits im Jahre 2015 wurde in Deutschland eine gesetzliche Lohnuntergrenze in Höhe von € 8,50 pro Stunde eingeführt, welche im Jahre 2017 auf € 8,84 pro Stunde erhöht wurde. Am 31.10.2018 stimmte das Bundeskabinett einer Verordnung des […]

weiterlesen

ICO der Envion AG – Ehemaliger Verwaltungsrat M. Woestmann spricht von Überschuldung – Gründer wollen Liquidationsverfahren abwenden – CLLB vertritt Investoren vor dem LG Berlin

31.10.2018 | Themen: , , , ,
Istvan Cocron 31.10.2018

Berlin, München, 31.10.2018 Fast täglich melden sich weitere Geschädigte des Envion ICO bei der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte, die den Erwerb ihrer EVN-Token rückabwickeln möchten. Vor dem LG Berlin wurden daher entsprechende weitere Klagen auf Rückabwicklung gegen die Envion AG u.a. eingereicht.

weiterlesen

Weitreichendes Urteil des KG Berlin – Handel mit Bitcoin nicht strafbar

22.10.2018 | Themen: , , ,
Istvan Cocron 22.10.2018

Bitcoins sind kein Finanzinstrument im Sinne des KWG – Erlaubnis der BaFin für Handel vielfach nicht nötig Berlin, 15.10.2018. Das Kammergericht Berlin hat am 25. September 2018 unter dem Aktenzeichen (4) 161 Ss 28/18 (35/18) ein bemerkenswertes Urteil zum Handel mit Bitcoin gesprochen. Demnach ist der Handel nicht strafbar, da der Bitcoin kein Finanzinstrument im […]

weiterlesen

Unternehmensfinanzierung über STOs

22.10.2018 | Themen: , , ,
Istvan Cocron 22.10.2018

Security Token Offerings – kurz STOs – könnten für Start-Ups und Anleger interessant werden München, 19.10.2018. In der Unternehmensfinanzierung könnten STOs (Security Token Offerings) eine zunehmend wichtige Rollen spielen und für Start-ups und Anleger interessant werden. Experten sehen in ihnen das Potenzial die Nachfolge von ICOs anzutreten. Besonders Start-up-Unternehmen aus dem Bereich der Kryptowährungen haben […]

weiterlesen