Online Casino: Geld aus Glücksspiel mit Anwalt zurückfordern
Rückforderungsansprüche prüfen lassen!

1 Kontakt aufnehmen

2 Kostenfreie Einschätzung

3 Wahrung und Durchsetzung Ihrer Rechte

Istvan Cocron

Online Casino: Geld aus Glücksspiel mit Anwalt zurück fordern

Wer Geld beim Online-Glücksspiel verloren hat, kann sich dieses wieder zurück holen. Warum das möglich ist und wie Sie Ihr verlorenes Geld wieder zurück fordern können, lesen Sie hier.

Erfolgschancen checken


Geld zurück aus Online Casinos? Das geht!

Zusammenfassung
  • 1) Fast alle Online Casinos auf dem deutschen Markt waren bis zum 01.07.2021 illegal.
    Verluste aus Zeiträumen vor dem 01.07.2021 können nach Auffassung von CLLB und dem Landgericht Gießen, Regensburg, Traunstein, Coburg, u.a. von den Casinos zurückgefordert werden.
  • 2) Online-Glücksspiel ist seit dem 01.07.2021 teilweise legalisiert worden – dies bedeutet aber noch lange keinen Freifahrtschein. Die meisten Casinoanbieter betreiben ihr Geschäft auch nach dem 01.07.2021 ohne Lizenz und sind daher in Deutschland illegal. Daher können bei diesen illegalen Anbietern auch Verluste geltend gemacht werden, die nach dem 01.07.2021 entstanden sind.
  • 3) Verlorenes Geld kann ggf. vom Online Casino oder von den Zahlungsanbietern (Bank, Paypal etc.) zurückgefordert werden.
  • 4) Der Verlust kann grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend von dem Zeitpunkt an geltend gemacht werden, ab dem Sie das erste Mal von der Illegalität des Angebots Kenntnis erlangt haben.
  • 5) CLLB Rechtsanwälte hat bereits erfolgreich dafür gesorgt, dass Spieler ihren erlittenen Schaden in voller Höhe erstattet bekommen haben
  • 6) Wir haben ab sofort eine Kooperation mit einem Prozessfinanzierer, der die Kosten für ein gerichtliches Verfahren übernimmt. / Zum Abschnitt springen

FAQ

Kann ich mein Geld vom Online Casino zurück fordern?

Ja, denn bis auf ganz wenige Außnahmen waren alle Online Casinos auf dem deutschen Markt bis zum 01.07.2021 illegal. Das wurde auch bereits in zahlreichen Urteilen bestätigt. Und eine Rückforderung lohnt sich: Denn die Verluste aus Online Glückspiel können grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend von dem Zeitpunkt an geltend gemacht werden, ab dem Sie das erste Mal von der Illegalität des Angebots Kenntnis erlangt haben. Je nach Verlusthöhe können so mehrere Zehntausend Euro zurückgefordert werden.

Kann ich Online Casinos in Deutschland verklagen?

Ja. Bis auf wenige Außnahmen waren Online Casinos in Deutschland bis zum 01.07.2021 illegal und nach § 4 Abs. 4 im damaligen Glücksspielstaatsvertrag auch gesetzlich verboten. Ebenso untersagt das Strafgesetzbuch in § 284 eindeutig öffentliches Glückspiel – es sei denn diese sind behördlich korrekt genehmigt. Dies ist aber nur selten der Fall. Demnach können Online Casino Anbieter, die nach Aufforderung des Spielers die erlittenen Verluste nicht zurück zahlen, verklagt werden.

Von welchen Online Casinos kann ich meine Verluste zurück fordern?

Praktisch von fast allen Online Casinos in Deutschland können Sie Ihre Verluste wieder zurück fordern. Denn fast alle Online Casinos auf dem deutschen Online Glückspiel Markt waren bis zum 01.07.2021 illegal tätig. Darunter auch die bekannten Online Casinos wie Mr. Green, Wunderino, Hyperino, DrückGlück, 888 und viele mehr. Eine ausführliche Liste der Online Casinos in Deutschland finden Sie am Ende dieser Themenseite.

Wie viel Geld kann ich von Online Casinos zurück fordern?

Verluste können grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend von dem Zeitpunkt an geltend gemacht werden, ab dem Sie das erste Mal von der Illegalität des Angebots Kenntnis erlangt haben. Bei der Berechnung der Verluste gilt in der Regel: Einzahlungen minus Auszahlungen – bei jedem einzelnen Online Casino. Von uns bereits erstrittene Urteile sorgten somit dafür, dass unsere Mandanten 7.000€, 12.000€, 44.000€ oder noch mehr wieder zurück bekommen haben.

Wenn viele Online Casinos in Deutschland illegal waren – warum gibt es sie dann überhaupt?

In der Regel haben die Online Casinos, die ihre Dienste auf dem deutschen Markt zur Verfügung stellen keine gültige deutsche oder europäische Lizenz, um Glückspiele im Internet anbieten zu dürfen. Häufig haben die dahinterstehenden Firmen ihren Sitz zudem außerhalb von Deutschland – meist auf Malta oder in Großbritannien. Selbst wenn diese nach eigenen Angaben über gültige Lizenzen für ihr Heimatland verfügen (aber nicht für Deutschland), machen sich diese Online Casinos nach §284 Strafgesetzbuch strafbar und sind somit für den deutschen Markt illegal.

Gibt es bereits Urteile, bei denen Online Casinos Geld wieder zurück zahlen mussten?

Bereits im Juli 2019 stellte das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein klar, dass Online Glückspiel in Deutschland bis auf wenige Außnahmen unzulässig ist. Und als führende Kanzlei in Deutschland haben wir bereits zahlreiche positive Urteile erstritten. Hier ein Auszug von bereits positiven Urteilen:

  • Juni 2020 – Landgericht Frankfurt: ca. 7.000€ Rückzahlung
  • Oktober 2020 – Landgericht Traunstein: ca. 25.000€ Rückzahlung
  • November 2020 – Landgericht Nürnberg-Fürth: ca. 7.000€ Rückzahlung
  • Februar 2021 – Landgericht Meiningen: ca. 10.000€ Rückzahlung
  • Februar 2021 – Landgericht Gießen: ca. 12.000€ Rückzahlung
  • Mai 2021 – Landgericht Nürnberg-Fürth: ca. 44.000€ Rückzahlung

Wie ist das mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der ab dem 01.07.2021 in Kraft tritt? Kann ich dann überhaupt noch Verluste aus Online-Casinospielen geltend machen?

Selbstverständlich! Der neue GlüStV gilt nur für die Zukunft. Das bedeutet, dass Verluste aus Online Casinospielen, die vor dem 01.07.2021 erlitten wurden, grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend weiterhin geltend gemacht werden können. Gesetze gelten immer nur für die Gegenwart und die Zukunft, nicht aber für die Vergangenheit.

Was ist, wenn ich nach dem 01.07.2021 Casinoverluste erlitten habe? Gibt es hier auch Chance auf Rückerstattung?

Hier kommt es darauf an, ob das Online Casino über eine Lizenz verfügt und sich an die Regelungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags gehalten hat. Die meisten Casinoanbieter betreiben ihr Geschäft auch nach dem 01.07.2021 ohne Lizenz und sind daher in Deutschland illegal. Daher können bei diesen illegalen Anbietern auch Verluste geltend gemacht werden, die nach dem 01.07.2021 entstanden sind. Und wenn Sie z.B. in einem Monat mehr als € 1.000,00 verloren haben, sollten Sie mögliche Rückforderungsansprüche prüfen lassen, da dann ein starkes Indiz dafür vorliegt, dass sich das Casino rechtswidrig verhalten hat. Gleiches gilt, wenn Sie bereits in der Sperrdatei OASIS registriert sind und dennoch an Online Casino Spielen teilnehmen konnten.

Wann verjähren die Ansprüche gegen die Online Casinos?

Grundsätzlich verjähren die Ansprüche innerhalb von drei Jahren ab dem Zeitpunkt, in dem Sie erstmal Kenntnis von der Illegalität des Angebots der Online Casinos erfahren haben. Wenn Sie also z.B. erst im, Jahr 2021 von der Illegalität erfahren haben, z.B. durch Inanspruchnahme einer anwaltlichen Beratung, können grundsätzlich die Verluste bis in das Jahr 2011 zurück geltend gemacht werden. Auch nach Einführung des neuen GlüStV am 01.07.2021.

Was ist mit Online Casinos auf Curacao oder den Virgin Islands? Lohnt sich ein Vorgehen hier ebenfalls?

Auch wenn die Verfahrensdauer hier deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, als bei Casinos mit Sitz in Malta, oder anderen Teilen der Europäischen Union, bestehen auch hier Möglichkeiten, gegen illegale Online-Casinobetreiber von Deutschland aus, gerichtlich vorzugehen.


Online Casinos in Deutschland gesetzlich illegal

Der Markt an Online Casinos ist riesig und ein beispielhafter Milliardenmarkt. Allein im Jahr 2017 haben Anbieter von Online Casinos in Deutschland einen Umsatz von 14,17 Milliarden Euro erzielt (Jahresreport 2017 der Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder).

Was aber vor allem vielen Spielern nicht klar ist: Online Casinos waren bis zum 01.07.2021 illegal. Verluste aus Zeiträumen vor dem 01.07.2021 können nach Auffassung von CLLB und dem Landgericht Gießen, Regensburg, Traunstein, Coburg, u.a. von den Casinos zurückgefordert werden. Ausnahmen bilden hier staatliche Lotterien oder Sportwetten. Am 8. Juli 2019 bestätigte zudem das Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein das Verbot von Online-Glücksspiel, nachdem ein auf Malta ansässiger Anbieter von Online-Glücksspielen geklagt hatte, um in Schleswig-Holstein seinen Dienst anbieten zu dürfen. Und dass das Verbot von Online-Glücksspiel weder gegen das deutsche Grundgesetz noch gegen europäisches Recht verstoße, bestätigte das OVG Berlin-Brandenburg bereits im August 2019.

Auch wenn ab dem 01.07.2021 der neue Glücksspielstaatsvertrag gilt – der neue GlüStV gilt nur für die Zukunft. Das bedeutet, dass Verluste aus Online Casinospielen, die vor dem 01.07.2021 erlitten wurden, grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend weiterhin geltend gemacht werden können. Gesetze gelten immer nur für die Gegenwart und die Zukunft, nicht aber für die Vergangenheit. Daher können Rückforderungsansprüche an Online-Casinos und an Banken und Zahlungsdienstleister – aufgrund des Mitwirkungsverbots – noch immer gestellt werden.

Außerdem: Die meisten Casinoanbieter betreiben ihr Geschäft auch nach dem 01.07.2021 ohne Lizenz und sind daher in Deutschland illegal. Daher können bei diesen illegalen Anbietern auch Verluste geltend gemacht werden, die nach dem 01.07.2021 entstanden sind.

Mann spielt in einem Online Casino an seinem Laptop

Auszeichnungen & Gütesiegel sind häufig irreführend

Um das Vertrauen der Nutzer zu gewinnen und sich als seriöses und behördlich genehmigtes Online Casino zu präsentieren, greifen die Betreiber auf vermeintlich geprüfte Gütesiegel á la „Made in Germany“ oder „In Europa lizensiert“ oder anderweitige Auszeichnungen & Zertifikate zurück. Solche Siegel stammen jedoch häufig nicht aus Deutschland, sondern wurden dem Online Casino in Ländern wie Malta oder Großbritannien erteilt. Und das macht die Casinos in Deutschland somit dennoch illegal.

Schleswig-Holstein hat in der Vergangenheit legale Lizenzen zwar einmal verteilt, diese sind mittlerweile jedoch allesamt erloschen und somit ungültig. Und auch, wenn der Sitz des Online Casinos im Ausland liegt: Bietet der Betreiber seinen Dienst auf dem deutschen Markt an, gilt für ihn das deutsche Recht. Online Casinos, welche über keine Gütesiegel aus Deutschland verfügen, betreiben ihren Dienst in Deutschland somit weiterhin verbotenerweise. Dadurch haben Spieler einen Anspruch auf die Rückforderung Ihrer gezahlten Einsätze.

Icon Casino
Sie möchten Ihr verlorenes Geld zurück holen?Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.Erfolgschancen checken

Geld zurück fordern von Online Casino

Da Online Casinos vor dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags ab dem 01.07.2021 illegal waren, können Spieler ihr dort verlorenes Geld vom Casino-Betreiber wieder zurück fordern. Der Verlust kann grundsätzlich bis zu zehn Jahre rückwirkend von dem Zeitpunkt an geltend gemacht werden, ab dem Sie das erste Mal von der Illegalität des Angebots Kenntnis erlangt haben. Was zunächst einfach klingt, ist in der Praxis jedoch mit gewissen Hürden verbunden, die der Laie nur selten alleine überwinden kann. Im Falle eines Rückforderungsanspruchs ist daher rechtliches Know-how essenziell, um erfolgreich gegen den Online Casino Betreiber vorgehen zu können.

Auszug der Erfolgsurteile

Diese Gerichte haben bereits zu Gunsten von Spielern entschieden

Deutschlandkarte mit Auflistung aller Gerichte, die Urteile zu Gunsten von Spielern gefällt haben


Rückforderungsansprüche gegen Banken, PayPal, Skrill und andere

Rückforderungsansprüche können jedoch nicht nur ausschließlich gegen das Online Casino selbst gestellt werden. Ansprüche können auch bestehen gegen

  • Banken
  • Kreditkartenanbieter
  • Bezahldienste wie Paypal, Skrill und andere

Die erfolgten Geldeinsätze werden häufig über diese Zahlsysteme abgewickelt. Da Online Glücksspiel in Deutschland bis zum 01.07.2021 aber fast vollständig verboten war, hätten diese Zahlungsvorgänge gar nicht erst stattfinden dürfen. Der Kreditkartenanbieter bspw. ist in der Pflicht, jeglichen Zahlungsverkehr abzuweisen, wenn dieser der Teilnahme an einem verbotenen Online Glücksspiel dient. Dass die Rechtslage eindeutig ist, zeigt das Verbot, das am 17. Juni 2019 vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport ausgesprochen wurde. Einem international tätigen Bezahldienst wurde mit dem Verbot die Mitwirkung bei Zahlungen im Zusammenhang mit Online-Glücksspiel entzogen. Weitere Bezahldienste haben auf das Verbot bereits reagiert und ebenfalls Zahlungen an Online-Casinos eingestellt.

Zahlungsanbieter, die solche Zahlungen weiterhin zulassen, verletzen ihre Kontrollpflicht und es können Rückzahlungsansprüche geltend gemacht werden, um sich sein eingezahltes Geld wieder zurückzuholen. Dies wurde in Urteilen der Amtsgerichte München und Leverkusen bereits bestätigt. Auch die CLLB hat bereits eine Klage gegen PayPal eingereicht, um das verlorene Geld eines Mandanten zurückzufordern. Wie das Handelsblatt am 19.08.2019 berichtete, reagierte Paypal mittlerweile und schließt in Deutschland tätige Anbieter von Online-Glücksspiel in Zukunft von der Zahlungsabwicklung aus.

Ebenso haben Spieler auch sehr gute Chancen, wenn diese ihre Einsätze über den beliebten Zahlungsanbieter Skrill getätigt haben. Das bestätigt ein Urteil, bei dem ein Online Casino Spieler seine verspielten Einsätze von Skrill wieder zurück holen wollte – und vor Gericht Recht bekam.

Eine Hand hält mehrere Geldscheine in der Hand


István Cocron als Rechtsexperte in den Medien

Artikel vom 02.06.2022: Das irre Versprechen vom Zocken (fast) ohne Risiko


„Die aktuellen Forderungen aus den Klageverfahren dürften bei etwas unter 100 Millionen Euro liegen“, schätzt Anwalt István Cocron von der Kanzlei CLLB in München. Diese Summe besteht aus Ansprüchen der vergangenen zehn Jahre.Doch der Betrag könnte bald steigen.

 

 

Artikel vom 08.06.2021: Bundestag-Finanzausschuss: Geplante Steuer auf Online-Glücksspiel

„Jeder Anbieter und jeder, der mit ihm Geschäfte mache, darunter die unerlässlichen Zahlungsdienstleister, betreibe Geldwäsche. Es gebe die gesetzlichen Instrumentarien, dies zu verfolgen, doch sie würden von der Exekutive nicht genutzt“, klagte Cocron.

Er setze „ein großes Fragezeichen“, ob sich diese Anbieter nun „von der neuen Steuer in legale Bahnen lenken lassen“. Der Versuch sei lohnenswert, „dann müssten aber die Steuerbehörden Einsatz bei der Verfolgung leisten“.

Artikel vom 20.01.2020: Urteil: Paypal zur Rückzahlung verurteilt


Das Landgericht Ulm hat entschieden, dass Paypal einen Glücksspieler entschädigen muss. Der Kläger hatte 2017 mehr als 9600 Euro über Paypal an ein Internetkasino überwiesen. […]


Viele Streitfälle landen gar nicht vor Gericht, bei anderen werden die Klagen zurückgezogen. Oft kommt es laut Anwälten und Suchtberatern zu außergerichtlichen Einigungen. Rechtsanwalt Istvan Cocron von der Berliner Kanzlei CLLB glaubt deshalb: „Die Branche hat ein Ziel: eine höchstrichterliche Entscheidung zu verhindern.“

Vortrag von Rechtsanwalt István Cocron auf der 32. wissenschaftlichen Tagung des Fachverbandes Glücksspielsucht e. V.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interview in „Die Story“ des Bayerischen Rundfunks zum Thema „Mega-Hype Sportwetten: Zwischen Profit und Sucht“ (ab Minute 13:47)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Podcast „Lass dir nix gefallen“

Online Casino im Ausland: Geld dennoch zurück fordern


Aufgrund des Verbots von Online Glücksspiel in Deutschland, haben viele Online Casinos ihren Sitz im Ausland. Bietet das Casino sein Angebot aber für den deutschen Markt an, bestehen dennoch Ansprüche auf Rückzahlungen. Der Sitz des Online Casinos im Ausland entschuldigt hierbei nicht, da in Deutschland angebotene Dienstleistungen auch nach deutschem Recht betrieben werden müssen. So vertreten wir bereits einen Mandanten, der über 100.000 Euro beim Online-Poker eines Anbieters aus Gibraltar verloren hat.


Hilfe mit unserem Prozessfinanzierer

Sie sind wirtschaftlich nicht mehr in der Lage, die Prozesskosten eines gerichtlichen Verfahrens zu finanzieren? Gegenüber der Kanzlei CLLB hat sich ein Prozessfinanzierer bereit erklärt, sämtliche Verfahren gegen Casinobetreiber in Deutschland gegen ein Erfolgshonorar zu finanzieren, sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Verlust je Casino € 10.000,00 plus X
  • Casino hat seinen Sitz auf Malta
  • Vollständiger Spielerkontoauszug des Casinos, bzw. DSGVO Auskunft liegt vor

Folgend eine aktuelle Liste der Casinos, bei denen die Verfahren von unserem Prozessfinanzierer finanziert werden. (Weitere auf Anfrage):

Download Liste Online-Caisnos Prozessfinanzierer | CLLB Rechtsanwälte


Verlorenes Geld mit unserem Anwalt zurück holen

Wer sein verlorenes Geld bei einem Online Casino zurück fordern möchte, sollte auf die Beratung und das Know-how eines Anwalts zurück greifen. Auch wenn die deutsche Rechtslage eindeutig ist, ist die Rückforderung der eingezahlten Geldbeträge in der Regel mit einem hohen Aufwand verbunden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie entsprechende Forderungen an ein Online Casino stellen können, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Erstberatung durch unseren Anwalt. Gerne prüfen wir Ihren Fall kostenfrei und unverbindlich und teilen Ihnen mit, welche Möglichkeiten Sie haben.

Icon Casino
Sie möchten Ihr verlorenes Geld zurück holen?Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.Erfolgschancen checken

Liste der Anbieter von Online-Casinos

Folgend haben wir für Sie eine alphabetisch sortierte Liste der in Deutschland existierenden Online-Casinos. Haben Sie bei einem der hier aufgelisteten Online-Casinos Geld verloren? Dann haben Sie ggf. Ansprüche, Ihr Geld wieder zurückzufordern.

123

  • 10Bet Casino & Games
  • 10Bet Sports
  • 14Red
  • 18bet
  • 1Bet
  • 1×2-bet
  • 1xBet
  • 1XSLOTS
  • 21 Casino
  • 21 Dukes
  • 21 Grand Casino
  • 21Prive Casino
  • 21Prive Live Casino
  • 24Bettle
  • 24Option
  • 32Red Poker
  • 5plusbet
  • 666 Casino
  • 7 Sultans Casino
  • 777 Casino
  • 77Jackpot
  • 7BitCasino
  • 7Reels Casino
  • 7Spins
  • 888 Casino
  • 888 Live Casino
  • 888 Poker
  • 888 Sport

A

  • ActivTrades
  • Admiral Markets
  • All Jackpots Casino
  • All Slots Casino
  • All Wins Casino
  • AllCashBack Casino
  • Almighty Vikings Casino
  • AlwaysVegas
  • ArcaneBet
  • ArenaBet
  • Ares Casino
  • Argo Casino
  • ArgusFX
  • Artemis Bet
  • Asprobet
  • Astekbet
  • AstralBet
  • Atlantic Spins
  • AvaTrade
  • AxiTrader
  • Ayrex

B

  • B-Bets
  • B-Bets Sportsbook
  • Bao Casino
  • Barbados Casino
  • BD Swiss
  • Bellis Casino
  • Bet-52
  • bet-at-home Casino
  • bet-at-home Live Casino
  • bet-at-home Poker
  • bet-at-home Sportsbook & Racebook
  • bet-at-home Vegas
  • BET-IBC
  • Bet3000
  • Bet90
  • BetAdonis
  • BetAdria
  • Betano – Germany
  • BetChain Casino
  • BetChain Live Casino
  • BetChain Lottery
  • BetChan Casino
  • Betclic
  • BetCom29
  • Betfair Arcade
  • Betfair Casino
  • Betfair Live Casino
  • Betfair Sportsbook & Racebook
  • BetFashionTV
  • BetFinal Casino
  • Betfinal Sports
  • Bethard Casino
  • Bethard Sports
  • Betixx
  • Betn1
  • BetOlimp
  • Betrebels
  • BetRegal
  • Bets.net
  • Betsafe
  • BetsEdge Casino
  • BetShah
  • Betshop
  • Betsson Casino & Live Casino
  • Betsson Poker
  • Betsson Sportsbook
  • BetStars
  • BettingSport365
  • BetVictor
  • BetVoyager
  • Betway
  • BetWorld
  • BETX5
  • Betzela
  • Betzest
  • Big Money Scratch
  • Billion Casino
  • Binary.com
  • BinaryCent
  • BitCasino.io
  • BitcoinCasino.io
  • BiWinner
  • Black Diamond Casino
  • Blackjack Ballroom Casino
  • Blitzino
  • Blue Bull
  • Blue Lions Casino
  • Blue1Bingo
  • BoaBoa Casino
  • Bob Casino
  • BonkersBet
  • Boo Casino
  • Boom Bang Casino
  • Box24 Casino
  • Bronze Casino
  • Buran Casino
  • bwin Casino
  • bwin Poker
  • bwin Sportsbook & Racebook

C

  • Cabaret Club
  • Cadoola
  • Campeonbet
  • CampeonUK Casino
  • CampoBet Casino
  • CampoBet Casino
  • CampoBet Sports
  • CampoBet Sports
  • Captain Charity!
  • Captain Cooks Casino
  • Carnival Casino
  • Cash Spins Casino
  • Cashiopeia
  • Cashmio
  • CashPoint
  • Casilando
  • Casimba
  • Casinia
  • CasiniaBet
  • Casino Action
  • Casino Astral
  • Casino Blu
  • Casino Bordeaux
  • Casino Cerise
  • Casino Classic
  • Casino Cruise
  • Casino Epoca
  • Casino FIZ
  • Casino Hermes
  • Casino Heroes
  • Casino Jefe
  • Casino King
  • Casino La Vida
  • Casino Land
  • Casino Las Vegas
  • Casino Metropol
  • Casino MGA
  • Casino Moons
  • Casino Napoli
  • Casino Room
  • Casino Royal Dragon
  • Casino Sieger
  • Casino Sieger Live
  • Casino Sieger Sportsbook
  • Casino Superlines
  • Casino Token
  • Casino Tropez
  • Casino Venetian
  • Casino Winner
  • Casino.com
  • Casino1
  • CasinoCasino.com
  • CasinoClub
  • CasinoDisco
  • CasinoEuro
  • CasinoExtra
  • CasinoExtra Live Casino
  • CasinoLuck
  • CasinoTV.com
  • Casinsi
  • Casiplay
  • Casollo
  • Casumo
  • Championsbet
  • Cherry Casino
  • Cherry Casino Sportsbook
  • Circus.be
  • Classy Slots
  • Cleopatra Casino
  • Clover Casino
  • Club Dice Casino
  • Club Gold Casino
  • Club Lounge Casino
  • CMC Markets
  • CMS Trader
  • ComeOn!
  • Corsa Forex
  • Cozino
  • Cozyno
  • Crazy Casino
  • Crazy Luck Casino
  • Crazyno Casino
  • CrazyWinners Casino
  • Crowncas Casino
  • Cupid Slots
  • Cyber Club Casino

D

  • DanyBet
  • Dasist Casino
  • DaVinci’s Gold
  • Dazzle Casino
  • Dealers Casino
  • Desert Nights Casino
  • Deutsche Fernsehlotterie
  • Deutsche Postcode Lotterie
  • Diamond 7 Casino
  • DiamondClubVIP
  • Don’s Casino
  • DraftKings
  • Dream Jackpot
  • Dream Vegas
  • Dublinbet

E

  • EagleBet
  • Egypt Slots
  • EliosPoker
  • EmpireOption
  • Energy Casino
  • Enzo Casino
  • Enzo Live Casino
  • Enzo Scratchcards
  • ESP – eSportsPools
  • ESP.bet
  • ETX Capital
  • EUcasino
  • Euro City Casino
  • Euro Palace
  • Euro-Millions Casino
  • EuroCasino
  • EuroFortune Casino
  • EuroGrand Casino
  • EuroKing Casino
  • Euromoon Casino
  • EUSlot Casino
  • Everest Casino
  • Everest Poker
  • EvoBet
  • Extra Spel
  • Extra Vegas

F

  • Fantasino
  • FastBet
  • Fastpay Casino
  • FBS
  • FinRally
  • FiveCasino
  • Fonbet
  • Forex.ee
  • Fortrade
  • Fortune Jackpots
  • Frank Casino
  • Fruity Casa
  • Fruity King
  • Fun Casino
  • Funwin
  • Futuriti
  • FXFlat
  • FXOpen
  • FXPrimus
  • FxPro

G

  • Gale & Martin
  • Gamebookers
  • GameDuell
  • Gaming Club
  • GDAY Casino
  • GDAY Live Casino
  • Generation VIP
  • GGPoker
  • GKFX
  • Glimmer Casino
  • Global Live Casino
  • Golden Euro Casino
  • Golden Tiger Casino
  • GoldenPalace.com Online Casino
  • Goldrun Casino
  • Goliath Casino
  • GoodWin Casino
  • GOptions
  • GoWild Casino
  • Grand Hotel Casino
  • GrandWild
  • GrandX Online Casino
  • Gratorama
  • GUTS Casino
  • GUTS Poker
  • GUTS Sports
  • GutsXpress
  • GW Bet

H

  • Hantec Markets
  • Hello Casino
  • Highroller
  • Hippozino
  • Hopa.com
  • Horus Casino
  • HotForex
  • HYCM
  • Hyper Casino

I

  • IC Markets
  • icelotto
  • IFC Markets
  • IG
  • In&OutBet
  • InAndOutCasino
  • InstaForex
  • Intertops Casino Classic
  • Intertops Casino Red
  • Intertops Poker
  • Intertops Sportsbook
  • Intertrader
  • Interwetten Casino
  • Interwetten Live Casino
  • Interwetten Sports
  • Interwetten.gr
  • IQ Option EU
  • IronFX
  • Island Jackpots
  • IVI Casino
  • IW Casino & Games
  • IW Live Casino
  • IW Sportsbook & Live Betting

J

  • Jaak Casino
  • Jackie Jackpot
  • Jackpot Slot
  • Jackpot.com
  • JackpotCity Casino
  • Jaxx
  • Jellybean Casino
  • JinniLotto
  • Jokerino
  • JOO Casino

K

  • Kaiser Slots
  • Karamba
  • Karamba Sports
  • Kavabet
  • Keno.de
  • King Casino
  • Konung Casino
  • KTO Bet Games
  • KTO Casino
  • KTO Sports

L

  • La Fiesta Casino
  • Ladbrokes Casino
  • Ladbrokes Games
  • Ladbrokes Live Casino
  • Ladbrokes Poker
  • Ladbrokes Slots
  • Ladbrokes Sportsbook & Racebook
  • Lady Hammer Casino
  • Lanadas.com
  • Lapalingo
  • LCG
  • Leon
  • LeoVegas
  • Libertex
  • LibraBet Casino
  • LibraBet Sports
  • Llama Gaming
  • LMAX
  • Locowin
  • Loki Casino
  • Loot Bet
  • Lord of the Spins
  • Lotto247
  • lottobay.de
  • LottoDay
  • Lottohelden
  • LottoKings
  • Lottoland
  • Lottoland Austria
  • Lottopark
  • LottoSpring
  • Lottowelt
  • LSbet.com
  • Luckland
  • Lucky Bets Casino
  • Lucky Dino
  • Lucky Hit
  • Lucky Nugget Online Casino
  • Lucky31
  • Luna Casino
  • Luxury Casino

M

  • Madame Chance
  • Magic Box Casino
  • Magic Red Casino
  • Magic Star Live
  • Magical Spin Casino
  • Magical Spin Live Casino
  • Magical Spin Lottery
  • Magicwins
  • Magik Casino
  • Magik Slots
  • Malina Casino
  • Malina Sports
  • Mansion Casino
  • Markets.com
  • Mayan Fortune Casino
  • Mega Casino
  • MEGAscratch
  • Miami Dice
  • MobilAutomaten
  • MobileWins Casino
  • Montecryptos
  • Mr Green Casino
  • Mr Green Sportsbook
  • Mr Mega
  • Mr. Play
  • MrFavorit
  • Multilotto
  • Multilotto.net
  • Mummy’s Gold Casino
  • Munch Casino
  • mybet
  • MyCasinoBest
  • MyChance
  • mywin.com
  • MyWin24

N

  • NetBet – Germany
  • NetBet Casino
  • NetBet Live Casino
  • NetBet Poker
  • NetBet Sport
  • NetBet Vegas
  • NextCasino
  • NightRush
  • NKL
  • No Bonus Casino
  • Noble Casino
  • Nomini
  • NordiCasino
  • NordicBet
  • Norsebet
  • Nostalgia Casino
  • Novibet
  • NSFX

O

  • OANDA
  • OctaFX
  • Omni Casino
  • Omni Slots
  • Omni Slots Live Casino
  • Omni Slots Lottery Games
  • One Spin Casino
  • OneXtwo
  • Online Bingo EU
  • OnlineCasino Deutschland
  • OnlineCasino Europa
  • Option888
  • Orbex
  • OrientXpress Casino
  • Osiris Casino
  • Ox Markets

P

  • Pantasia Online Casino
  • Paradise 8 Casino
  • Paradise Win
  • Parasino
  • ParkLane Casino
  • PartyCasino
  • partypoker
  • Pepperstone
  • Pinolo
  • PirateSpin
  • Planet Of Bets
  • Planet Win 365
  • Planet Win 365
  • Platin Casino
  • Platin Casino Live
  • Platinum Play Casino
  • Play Club
  • Play Fortuna
  • Play Huge Lottos
  • Play PCF
  • Play PCF Live Casino
  • Play PCF Poker
  • Play2Win Casino
  • Play7777
  • PlayAmo
  • PlayEuroLotto.com
  • PlayFrank
  • PlayGrand Casino
  • PlayMillion Casino
  • PlayON
  • Plus500
  • Pokerdom
  • PokerStars
  • PokerStars Casino
  • PokerStars Europe
  • Power Slots Casino
  • Premium Tradings
  • Prime Casino
  • Prime Grattage
  • Prime Scratchcards
  • Prime Slots
  • PunchBets

Q

  • Queen Vegas Casino

R

  • Rabona
  • RaceBets
  • Ramses Gold Casino
  • Red Flush Casino
  • RED Pingwin
  • Redbet Casino
  • Redbet Sports
  • RedFoxLotto
  • Reef Club Casino
  • Reel Island
  • Reeltastic
  • Regent Casino
  • Rembrandt Casino
  • Rembrandt Live Casino
  • Rembrandt Sportsbook
  • Rich Casino
  • Ridika
  • River Belle Online Casino
  • RIZK
  • RoboForex
  • Rockbet
  • Roxy Palace
  • Royal Flamingo Casino
  • Royal Panda
  • Royal Vegas Online Casino
  • RoyalSpinz
  • Ruby Fortune Casino
  • RunBet
  • Rush777

S

  • Saartoto
  • Sahara Sands Online Casino
  • Sapphire Rooms
  • Saxo Bank
  • SCasino
  • Scratch2Cash
  • ScratchMania
  • SilverSands Casino
  • Simba Games
  • SimpleFX
  • SLBet
  • Slot Attack
  • Slot Jerry
  • Slot Planet
  • Slot Wolf
  • Slotanza
  • Slotilda Casino
  • SlotJoint
  • Slots 500
  • Slots Berlin
  • Slots Village
  • SlotsMagic
  • Slotsmoon
  • Slotster
  • Slotty Vegas
  • Slotum
  • SlotV
  • Slotzo
  • Spartan Slots Casino
  • Speedy Bet
  • Speedy Casino
  • SpicySpins
  • Spilleren
  • Spin Palace Casino
  • Spin Princess
  • Spin Rider
  • Spin Slots
  • Spinia
  • Spinit
  • Spinland
  • SpinShake
  • Spinson Casino
  • SpinStation
  • Spintropolis
  • SpinUp Casino
  • Split Aces Casino
  • Sport.Guru
  • Sportsbet.io
  • Stake7 Casino
  • Stake7 Live Casino
  • Star Price Bet
  • StarCasino.be
  • Stay Lucky Casino
  • Stockpair
  • Sunmaker
  • Sunny Player Casino
  • Supreme Play Casino
  • Surf Casino
  • SvenBet
  • SVSFX

T

  • Tangiers Casino
  • Thebes Casino
  • TheLotter
  • This is Vegas
  • Thrills Casino
  • Tipbet
  • Tipico Online Gaming
  • Tiplix
  • Tipp24
  • Tippbet
  • Tipwin
  • Titan Bet
  • Titan Poker
  • Titan Trade
  • TonyBet Casino
  • TonyBet Live Casino
  • TonyBet Poker
  • TonyBet Sports
  • Toptally
  • TradaCasino
  • TradeFred
  • Tradeo
  • Trading 212
  • Tradition Casino
  • TrioMarkets
  • Triomphe Casino
  • Tropezia Palace Casino
  • Tropica Casino
  • True Flip
  • TS Casino
  • TS Live Casino
  • TS Scratchcards
  • Turbico
  • TurboVegas

U

  • UK Casino Club
  • Unibet – Germany
  • Unibet Bingo
  • Unibet Casino
  • Unibet Live Casino
  • Unibet Poker
  • Unibet Sports & Racebook
  • Unique Casino
  • uTrader

V

  • Vanguard Casino
  • Vantage FX
  • Vbet
  • Vegas Casino
  • Vegas Days Casino
  • Vegas Hero
  • Vegas Palms Casino
  • Vegas Winner
  • Vera & John Casino
  • Vestle
  • Videoslots
  • Videoslots Live Casino
  • Videoslots Scratchcards & Games
  • Villento Casino
  • VIP Room Casino
  • VIPs Casino
  • VIPSlots
  • Voodoo Dreams
  • Vortex Casino
  • VulkanBet

W

  • Wetten.com
  • White Lion
  • WikiWins
  • Wild Jack Casino
  • Wild Jackpots
  • Wild Sultan
  • Wild Tornado
  • Wildblaster Casino
  • WildSlots
  • William Hill Casino
  • William Hill Casino Club
  • William Hill Games
  • William Hill Live Casino
  • William Hill Poker
  • William Hill Sportsbook & Racebook
  • Win Paradise Casino
  • Winner Casino
  • Winner Poker
  • Winnings.com
  • Winorama
  • WinsPark
  • Wintika
  • Wintrillions
  • Winward Casino
  • Wir-Wetten
  • WiseBanc
  • Wishmaker
  • Wishmaker Live Casino
  • Wixstars Casino
  • Wixstars Live Casino
  • Wixstars Mobile Casino

X

  • X-bet.co
  • XGLOBAL Markets
  • XM Markets
  • XTB Online Trading
  • XTiP Sportswetten
  • XTrade

Y

  • YakoCasino
  • Yobetit
  • YourBet
  • YoYo Casino
  • Yukon Gold Casino

Z

  • ZEbet
  • ZEbet – France
  • Zen Casino
  • ZEturf
  • ZEturf – France
  • Zigiz.com
  • ZigZag Sport
  • ZigZag777 Casino
  • Zodiac Casino
  • Zulabet
  • ZuluTrade
  • Zurich Prime
  • Zweeler

Widerrufsbelehrung bei Beauftragung

Sollten Sie uns offiziell beauftragen, finden Sie hier unsere Widerrufsbelehrung als PDF-Download.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns über folgendes Formular und sichern Sie sich unsere kostenlose Erstberatung!

    Name *

    E-Mail-Adresse *

    Telefonnummer

    Nachricht *

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

    Diese Seite ist durch das Google reCAPTCHA vor Spam-Anfragen geschützt. Es gelten die Google Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.

    27. Januar 2023

    Ihr Ansprechpartner

    Rechtsanwalt István Cocron, B.A. studierte Rechtswissenschaften und Kunstgeschichte an der LMU München. Seine derzeitigen Tätigkeitsschwerpunkte sind die Beratung und Vertretung von Verbrauchern in den Bereichen des Glücksspielrechts, DSGVO-Verfahren, Datenhacks, Crypto & Schadenersatzrecht. Herr Cocron ist seit mehreren Jahren auch im Fintech-Sektor tätig, insbesondere im Bereich der Neuen Technologien und dort den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Herr Cocron verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der nationalen und internationalen Zwangsvollstreckung, ist Mitglied in mehreren Gläubigerausschüssen und nationalen und internationalen Anwaltsvereinigungen.

    Rechtsanwalt Cocron ist u.a. Mitglied in folgenden Interessenvertretungen:

    - Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereins
    - Deutscher Anwaltverein
    - der Deutsch-Israelischen Juristenvereinigung
    - der Europäischen Anwaltsvereinigung
    - Fachverband für Glücksspielsucht FAGS
    Kommunizieren Sie mit ihm ganz so, wie Sie sich am besten aufgehoben fühlen:
    030 / 288 789 60
    030 / 288 789 620

     

    Aktuelle Beiträge

    Online-Sportwetten – Spieler erhält 80.000 Euro zurück

    03.02.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 03.02.2023 3. Februar 2023

    München, 03.02.2023. Bei Online-Sportwetten hatte der Kläger sprichwörtlich „aufs falsche Pferd gesetzt“. Seine Verluste summierten sich im Lauf der Zeit auf knapp 80.000 Euro. Das Landgericht Würzburg hat nun mit Urteil vom 01.02.2023 entschieden, dass die beklagte Anbieterin der Sportwetten im Internet den Verlust ersetzen muss. Zur Begründung führte das Gericht aus, dass die Beklagte […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss Verlust beim Roulette erstatten

    01.02.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 01.02.2023 1. Februar 2023

    München, 01.02.2023. Ob rot oder schwarz – die Kugel beim Roulette im Online-Casino fiel nicht so, wie der Spieler es sich vorgestellt hatte. So verlor er am virtuellen Roulette-Tisch innerhalb weniger Wochen rund 9.500 Euro. CLLB Rechtsanwälte hat am Landgericht Hamburg jedoch erreicht, dass ihm die Betreiberin des Online-Casinos den Verlust erstatten muss. Da diese […]

    weiterlesen

    Online-Casino zur Rückzahlung verurteilt

    27.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 27.01.2023 27. Januar 2023

    München, 26.01.2023. Glücksspieler haben gute Chancen, ihre Verluste vom Online-Casino zurückzuholen. Das zeigt auch ein Urteil des Landgerichts Paderborn vom 20.01.2023.Das Gericht entschied, dass die beklagte Betreiberin eines Online-Casinos dem Kläger seinen Verlust in Höhe von 15.000 Euro ersetzen muss, weil sie mit ihrem Angebot von Online-Glücksspielen gegen das Verbot aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen und […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Zahlungsdienstleister kassiert Unterlassungsverfügung

    24.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 24.01.2023 24. Januar 2023

    München, 24.01.2023. Ohne Spieleinsätze läuft auch bei verbotenen Online-Glücksspielen nichts. Einzahlungen und Auszahlungen sind im Online-Casino nur durch die entsprechende Angebote von Kreditinstituten oder Zahlungsdienstleistern möglich. Allerdings ist die Mitwirkung an den Zahlungen bei unerlaubten Glücksspielen verboten. Das zeigt auch ein Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover vom 13.01.2023. Das Gericht hat entschieden, dass es einem Zahlungsdienstleister […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss Verlust erstatten

    19.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 19.01.2023 19. Januar 2023

    München, 19.01.2023. CLLB Rechtsanwälte hat ein weiteres Mal Geld von einem Online-Casino für einen Mandanten zurückgeholt. Dieser hatte im Laufe der Zeit insgesamt rund 6.600 Euro bei Glücksspielen im Internet verloren. Das Landgericht Coburg entschied mit Urteil vom 09.01.2023, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust zurückzahlen muss. Zur Begründung führte es aus, dass […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss 61.000 Euro an Spieler zurückzahlen

    18.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 18.01.2023 18. Januar 2023

    München, 18.01.2023. Die Verluste im Online-Casino hatten sich für einen Spieler auf mehr als 61.000 Euro summiert. Nun hat sich das Blatt für ihn doch noch gewendet, denn CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn zurückgeholt. Wie das Landgericht Ravensburg mit Urteil vom 16.01.2023 entschied, muss die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust vollständig erstatten, […]

    weiterlesen

    CLLB Rechtsanwälte holt 60.000 Euro von Online-Casino zurück

    18.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 18.01.2023 18. Januar 2023

    München, 18.01.2023. Die Kugel wollte beim Roulette im Online-Casino einfach nicht so fallen, wie der Spieler es sich gewünscht hat. Am Ende hatte er mehr als 60.000 Euro verloren. „Rien ne va plus“ bedeutete das für den Spieler jedoch nicht. Denn CLLB Rechtsanwälte hat erreicht, dass die Betreiberin des Online-Casinos den Verlust zurückzahlen muss. Das […]

    weiterlesen

    Online-Sportwetten – Anbieter muss Verlust ersetzen

    13.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 13.01.2023 13. Januar 2023

    München, 13.01.2023. Spieler haben gute Chancen, ihre Verluste aus Online-Sportwetten zurückzuholen. Das zeigt auch ein Urteil des Landgerichts Essen vom 22.12.2022. Das Gericht entschied, dass die beklagte Anbieterin von Online-Sportwetten dem Kläger seinen Verlust zurückzahlen muss, weil sie über keine in Deutschland gültige Lizenz für ihr Angebot verfügte und die geschlossenen Verträge daher nichtig seien. […]

    weiterlesen

    Verluste aus Online-Sportwetten und Casinospielen zurückgeholt

    10.01.2023 | Themen:
    Istvan Cocron 10.01.2023 10. Januar 2023

    München, 10.01.2023. Ob bei Casinospielen im Internet oder Online-Sportwetten – ein Spieler hatte einfach kein Glück. So summierten sich seine Verluste schließlich insgesamt auf rund 5.000 Euro. Doch nun hat sich das Blatt gewendet. Mit Urteil vom 30.11.2022 hat das Landgericht Mosbach entschieden, dass die beklagten Anbieter der Online-Glücksspiele dem Kläger den Verlust zurückzahlen müssen. […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss 81.000 Euro zurückzahlen

    28.12.2022 | Themen:
    Magdalena Liersch 28.12.2022 3. Februar 2023

    München, 28.12.2022. Die Verluste eines Spielers bei Online-Glücksspielen hatten sich auf mehr als 81.000 Euro summiert. Nun gab es für ihn kurz vor Weihnachten gute Nachrichten. CLLB Rechtsanwälte hat am Landgericht München durchgesetzt, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust erstatten muss. Das hat das LG München mit Urteil vom 23.12.2022 entschieden. Da die […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiele und Sportwetten – CLLB Rechtsanwälte holt 70.000 Euro zurück

    27.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 27.12.2022 27. Dezember 2022

    München, 23.12.2022. Ob bei Online-Casinospielen oder Online-Sportwetten – der Spieler hatte kein Glück. Am Ende hatte er fast 70.000 Euro verloren. Jetzt kann er aufatmen. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn am Landgericht Schwerin zurückgeholt. Das Gericht machte mit Urteil vom 22.12.2022 deutlich, dass die Beklagte weder für das Angebot von Online-Casinospielen noch für […]

    weiterlesen

    Spieler erhält 15.000 Euro von Online-Casino zurück

    22.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 22.12.2022 22. Dezember 2022

    München, 22.12.2022. Ein Spieler, der rund 15.000 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt hat, kann aufatmen – er bekommt sein Geld zurück. Das hat das Landgericht Bielefeld mit Urteil vom 12.12.2022 entschieden. Zur Begründung führte das Gericht aus, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos gegen das Verbot von öffentlichen Glücksspielen im Internet aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Bwin muss Verlust erstatten

    15.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 15.12.2022 15. Dezember 2022

    München, 15.12.2022. Bei Casino-Spielen und Sportwetten von Bwin hatte ein Spieler unterm Strich ca. 21.400 Euro verloren. Das Landgericht Heidelberg hat mit Urteil vom 8.12.2022 entschieden, dass Bwin bzw. die Betreibergesellschaft dem Spieler seinen Verlust vollständig erstatten muss. Grund ist, dass sie nicht über eine in Deutschland gültige Lizenz für ihr Angebot von Online-Glücksspielen verfügte.

    weiterlesen

    Online-Casino muss Schadenersatz leisten

    12.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 12.12.2022 12. Dezember 2022

    München, 12.12.2022. Das Blatt hat sich für einen Glücksspieler noch einmal zu seinen Gunsten gewendet. Er hatte in kurzer Zeit rund 37.400 Euro bei Online-Glücksspielen verloren. Nach einem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 9.12.2022 erhält er das Geld nun zurück. Die beklagte Betreiberin des Online-Casinos habe mit ihren Online-Glücksspielen gegen das entsprechende Verbot aus dem […]

    weiterlesen

    Spieler erhält Verlust von Online-Casino zurück – Keine Verjährung

    09.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 09.12.2022 9. Dezember 2022

    München, 09.12.2022. Die Betreiber von Online-Casinos können sich bei Rückzahlungsansprüchen der Spieler nicht auf Verjährung berufen. Das hat das Landgericht Verden mit Urteil vom 8.12.2022 klar gemacht. In dem Verfahren hatte der Kläger zwischen 2014 und 2018 bei Online-Glücksspielen rund 42.400 Euro verspielt. Das Gericht entschied, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust vollständig […]

    weiterlesen

    Klägerin erhält 15.000 Euro von Online-Casino zurück

    07.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 07.12.2022 7. Dezember 2022

    München, 07.12.2022. Aufatmen bei einer Spielerin aus Nordrhein-Westfalen. Sie hatte bei Glücksspielen im Internet rund 15.000 Euro verloren. Nach einem Urteil des Landgerichts Wuppertal vom 25.11.2022 bekommt sie ihr Geld zurück. Die beklagte Betreiberin des Online-Casinos müsse den Verlust vollständig erstatten, da sie mit ihrem Angebot gegen das Verbot von Online-Glücksspielen aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen […]

    weiterlesen

    35.700 Euro verspielt – Online-Casino muss Verlust erstatten

    05.12.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 05.12.2022 5. Dezember 2022

    München, 05.12.2022. Im Laufe der Zeit hatte ein Spieler knapp 35.700 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn nun am Landgericht Tübingen zurückgeholt. Das Gericht entschied mit Urteil vom 2.12.2022, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust vollständig zurückzahlen müsse. Da sie mit ihrem Angebot von öffentlichen Glücksspielen im Internet […]

    weiterlesen

    CLLB Rechtsanwälte holt 170.000 Euro von Online-Casino zurück

    28.11.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 28.11.2022 28. November 2022

    München, 28.11.2022. Die Verluste eines Spielers im Online-Casino hatten sich im Laufe der Zeit auf knapp 170.000 Euro summiert. Das Blatt hat sich für ihn nun doch noch gewendet, da CLLB Rechtsanwälte das Geld für ihn am Landgericht Ulm zurückgeholt hat. Die beklagte Betreiberin des Online-Casinos müsse den Verlust vollständig erstatten, da sie mit ihrem […]

    weiterlesen

    Spieler erhält Verlust von Online-Casino zurück

    18.11.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 18.11.2022 18. November 2022

    München, 18.11.2022. Innerhalb weniger Monate hatte ein Spieler knapp 8.000 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt. CLLB Rechtsanwälte hat das schon verloren geglaubte Geld nun zurückgeholt. Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 16.11.2022 entschieden, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos mit ihrem Angebot gegen das Verbot von Online-Glücksspielen aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe. Daher habe sie […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Spieler erhält 28.000 Euro zurück

    14.11.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 14.11.2022 14. November 2022

    München, 14.11.2022. Im Online-Casino hatte ein Spieler kein Glück. Im Laufe der Zeit summierten sich seine Verluste auf mehr als 28.000 Euro. Doch nun hat sich das Blatt für ihn gewendet, denn CLLB Rechtsanwälte hat am Landgericht Memmingen erreicht, dass er sein Geld zurückbekommt. Die Beklagte habe für ihr Angebot von Online-Glücksspielen nicht die erforderliche […]

    weiterlesen

    CLLB Rechtsanwälte holt 27.000 Euro vom Online-Casino zurück

    03.11.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 03.11.2022 3. November 2022

    München, 03.11.2022. CLLB Rechtsanwälte hat zum wiederholten Mal für einen Mandanten Geld von einem Online-Casino zurückgeholt. Der Mandant hatte ca. 27.000 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt. Nach einem Urteil des Landgerichts Bonn vom 31.10.2022 muss die Betreiberin des Online-Casinos den Verlust vollständig erstatten. Grund ist, dass öffentliche Glücksspiele im Internet in Deutschland verboten waren. Da die […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – bwin muss Spieler Verlust zurückzahlen

    02.11.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 02.11.2022 2. November 2022

    München, 02.11.2022. Das Blatt hat sich für einen Spieler gewendet. Er hatte über die Internet-Domain casino.bwin.com/de rund 10.500 Euro bei Online-Glücksspielen verzockt. Nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) vom 28.10.2022  bekommt er sein Geld von ElectraWorks, der beklagten Betreiberin des Online-Casinos, zurück. Mit ihrem Angebot von öffentlichen Glücksspielen im Internet habe die Beklagte gegen […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss Verlust erstatten – OLG Dresden setzt Meilenstein

    28.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 28.10.2022 28. Oktober 2022

    Verbotenes Online-Glücksspiel – CLLB Rechtsanwälte erstreitet bundesweit erstes Urteil eines Oberlandesgerichts zur Rückerstattung von Verlusten aus der Teilnahme an illegalen Online-Casinospielen München, 28.10.2022. Das Urteil ist ein echter Meilenstein: Mit dem OLG Dresden hat erstmals ein Oberlandesgericht entschieden, dass ein Online-Casino einem Spieler seine Verluste vollständig ersetzen muss. Das Urteil vom 27. Oktober 2022 hat […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel: CLLB Rechtsanwälte holt knapp 230.000 Euro Verlust zurück

    24.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 24.10.2022 24. Oktober 2022

    München, 24.10.2022. Ein großer Stein ist einem Mandanten von CLLB Rechtsanwälte vom Herzen gefallen. Er hatte in kurzer Zeit knapp 230.000 Euro bei Online-Glücksspielen verloren. Nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt vom 21.10.2022 bekommt er sein Geld vollständig zurück. Da die beklagte Betreiberin des Online-Casinos mit ihrem Angebot gegen das Verbot von öffentlichen Glücksspielen im […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – CLLB Rechtsanwälte holt 9.500 Euro zurück

    20.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 20.10.2022 25. Oktober 2022

    München, 20.10.2022. Ein Spieler hatte vergeblich sein Glück im Online-Casino gesucht. Am Ende hatte er rund 9.500 Euro verloren. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn zurückgeholt. Das Landgericht Traunstein entschied mit Urteil vom 19.10.2022, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos keinen Anspruch auf das Geld habe, da sie mit ihrem Angebot von Glücksspielen im […]

    weiterlesen

    OLG München: Online-Casino muss Spielern Verluste erstatten

    20.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 20.10.2022 20. Oktober 2022

    München, 20.10.2022. Spieler haben gute Chancen, ihre Verluste aus Online-Glücksspielen von den Betreibern des Online-Casinos zurückzuholen. Diese Chancen sind nach einem Beschluss des OLG München vom 20.09.2022 noch deutlich gestiegen. Dem Rückzahlungsanspruch der Spieler stehe nicht im Wege, dass sie mit ihrer Teilnahme selbst gegen das Verbot von Online-Glücksspielen verstoßen haben. Dürften die Anbieter der […]

    weiterlesen

    Illegales Online-Glücksspiel – Spieler bekommt 12.800 Euro zurück

    18.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 18.10.2022 18. Oktober 2022

    München, 18.10.2022. Rund 12.800 Euro hatte ein Spieler bei Online-Glücksspielen verloren. Jetzt wird die Uhr wieder auf null gestellt, denn das Landgericht Freiburg hat mit Urteil vom 13.10.2022 entschieden, dass die Betreiberin des Online-Casinos dem Spieler den Verlust vollständig erstatten muss (Az.: 5 O 437/21). Zur Begründung führte das Gericht aus, dass die Beklagte mit […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Spielerin bekommt 12.800 Euro zurück

    13.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 13.10.2022 13. Oktober 2022

    München, 13.10.2022. Fast 12.800 Euro hatte eine Spielerin innerhalb weniger Wochen in einem Online-Casino verzockt. Nun kann sie aufatmen, denn sie bekommt ihr Geld dank eines Urteils des Landgerichts Konstanz vom 07.10.2022 zurück. Das Gericht entschied, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos gegen das Verbot von öffentlichen Glücksspielen im Internet aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe. […]

    weiterlesen

    LG Augsburg: Online-Casino muss Verlust erstatten

    12.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 12.10.2022 12. Oktober 2022

    München, 12.10.2022. Im Online-Casino hatten zwei Spieler kein Glück und verloren 10.600 bzw. 12.500 Euro. Das Landgericht Augsburg hat mit Urteilen vom 28.09.2022 in beiden Fällen entschieden, dass die Spieler ihr Geld zurückerhalten (Az.: 022 O 4152/21 und 022 4864/21). Da die Betreiberin des Online-Casinos mit ihrem Angebot gegen das Verbot von Online-Glücksspielen verstoßen habe, […]

    weiterlesen

    bet365 muss Verlust in Höhe von ca. 10.600 Euro erstatten

    10.10.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 10.10.2022 10. Oktober 2022

    München, 07.10.2022. Bei Online-Sportwetten über die deutschsprachige Internetseite bet365.com/de/ hatte ein Spieler sprichwörtlich auf das falsche Pferd gesetzt und rund 10.600 Euro verloren. Er bekommt sein Geld jetzt zurück. Da die beklagte Anbieterin der Online-Sportwetten gegen das Verbot aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe, habe sie keinen Anspruch auf die Wetteinsätze und müsse dem Kläger den […]

    weiterlesen

    82.000 Euro vom Online-Casino zurück

    29.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 29.09.2022 29. September 2022

    München, 29.09.2022. Ein Spieler, der rund 82.000 Euro im Online-Casino verzockt hat, kann aufatmen. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn zurückgeholt. Das Landgericht Münster entschied mit Urteil vom 27.04.2022, dass die beklagte Anbieterin der Online-Glücksspiele dem Kläger den Verlust zurückzahlen muss (Az.: 011 O 1456/21). Dies begründete das Gericht damit, dass die Beklagte gegen […]

    weiterlesen

    bwin muss Spieler Verlust in Höhe von 23.500 Euro erstatten

    28.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 28.09.2022 28. September 2022

    München, 28.09.2022. Über eine Webseite von bwin hatte ein Spieler ca. 23.500 Euro bei Online-Glücksspielen verloren. Nun bekommt er das Geld zurück. Da die beklagte Betreiberin des Online-Casinos mit ihrem Angebot gegen das umfassende Verbot von Glücksspielen im Internet verstoßen habe, seien die Spieleinsätze ohne Rechtsgrund erfolgt und der Spieler habe Anspruch auf die Erstattung […]

    weiterlesen

    Online-Sportwetten – CLLB Rechtsanwälte holt 93.000 Euro zurück

    27.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 27.09.2022 27. September 2022

    München, 13.09.2022. Ohne gültige Lizenz läuft gar nichts. Das gilt für Online-Sportwetten genauso wie für Online-Glücksspiele. Daher konnte CLLB Rechtsanwälte jetzt rund 93.000 Euro für einen Mandanten zurückholen, die er bei Sportwetten im Internet verloren hatte. Mit Urteil vom 02.09.2022 hat das Landgericht Köln entschieden, dass die Anbieterin der Online-Sportwetten den Verlust vollständig ersetzen muss, […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Tipico muss mehr als 51.000 Euro zurückzahlen

    27.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 27.09.2022 27. September 2022

    München, 27.09.2022. Tipico muss einem Spieler seinen Verlust in Höhe von mehr als 51.000 Euro zurückzahlen. Das hat das Landgericht Frankfurt mit Urteil vom 22.09.2022 entschieden (Az.: 2-19 O 106/21). Tipico habe mit dem Angebot von Online-Glücksspielen gegen das Verbot aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen und daher keinen Anspruch auf das Geld, so das Gericht. Das […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel – Spieler erhält Verlust in Höhe von 211.000 Euro zurück

    22.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 22.09.2022 22. September 2022

    München, 22.09.2022. Ein Spieler hatte sich bei Glücksspielen und Sportwetten im Internet fast um „Haus und Hof“ gebracht. Bis er die Notbremse zog und seinen Account in dem Online-Casino sperren ließ, hatte er bereits mehr als 211.000 Euro verloren. Nach einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 11.04.2022 kann er aufatmen. Das LG Berlin hat entschieden, […]

    weiterlesen

    Online-Sportwetten – Spieler erhält 10.000 Euro zurück

    20.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 20.09.2022 20. September 2022

    München, 20.09.2022. Wer bei Sportwetten im Internet Geld verloren hat, hat gute Chancen, den Verlust zurückzuholen. Das zeigt auch ein Urteil des Landgerichts München vom 14.09.2022 (Az.: 2 O 1795/22). Mit dem Angebot von Online-Sportwetten habe die beklagte Anbieterin gegen das Verbot aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen. Daher habe sie keinen rechtlichen Anspruch auf die Wetteinsätze […]

    weiterlesen

    Online-Sportwetten – CLLB Rechtsanwälte holt 8.000 Euro zurück

    19.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 19.09.2022 19. September 2022

    München, 16.09.2022. Bei Sportwetten im Internet hatte ein Spieler rund 8.000 Euro verloren. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn zurückgeholt. Das Landgericht Dresden entschied mit Urteil vom  13.09.2022, dass die Invicta Networks N.V. mit Sitz in Curaçao als Veranstalterin der Sportwetten im Internet den Verlust vollständig ersetzen muss, da sie mit dem Angebot gegen […]

    weiterlesen

    Glücksspieler bekommt 60.600 Euro von Tipico zurück

    12.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 12.09.2022 12. September 2022

    München, 09.09.2022. Neben Sportwetten bot Tipico auch Glücksspiele im Internet an, die in Deutschland allerdings verboten waren. Be diesen illegalen Online-Glücksspielen hatte ein Spieler rund 60.600 Euro verloren. Er kann jedoch aufatmen, CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn zurückgeholt. Mit Urteil vom 31. August 2022 entschied das Landgericht Potsdam, dass Tipico den Verlust vollständig […]

    weiterlesen

    12.000 Euro vom Online-Casino zurück

    09.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 09.09.2022 9. September 2022

    München, 09.09.2022. Die Betreiberin eines Online-Casinos muss einem Spieler seinen Verlust in Höhe von rund 12.000 Euro ersetzen. Das hat das Landgericht Mühlhausen mit Urteil vom 30.08.2022 entschieden (Az.: 3 O 924/20). Zur Begründung führte das Gericht aus, dass die Beklagte mit ihrem Angebot von Online-Glücksspielen gegen das Verbot aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen habe. Die […]

    weiterlesen

    Spieler bekommt 70.000 Euro von der Deutsche Lotto und Sportwetten zurück

    08.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 08.09.2022 8. September 2022

    München, 08.09.2022. Das Spielen im Online-Casino hat einem Mandanten von CLLB Rechtsanwälte kein Glück gebracht. Seine Verluste türmten sich auf mehr als 70.000 Euro auf. Jetzt kann er tief durchatmen, denn CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn am Landgericht Traunstein zurückgeholt. Das Gericht entschied mit Urteil vom 26.08.2022, dass die beklagte Deutsche Lotto und […]

    weiterlesen

    Tipico muss Glücksspieler Verlust erstatten

    07.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 07.09.2022 7. September 2022

    München, 07.09.2022. Knapp 20.000 Euro hat CLLB Rechtsanwälte für einen Glücksspieler zurückgeholt. Dieser hatte das Geld in einem Online-Casino der Tipico Games Ltd. verloren. Anders als die Tipico-Sportwetten waren die Casinospiele jedoch verboten. Das sah auch das Landgericht Siegen so. Die Tipico Games Ltd. habe mit ihrem öffentlichen Angebot von Glücksspielen im Internet gegen das […]

    weiterlesen

    Spieler erhält 25.000 Euro vom Online-Casino zurück

    06.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 06.09.2022 6. September 2022

    München, 06.09.2022. Zahlreiche Gerichte haben bereits entschieden, dass Online-Casinos den Spielern ihre Verluste erstatten müssen. Mit Urteil vom 03.06.2022 hat sich das Landgericht Rottweil in diese Rechtsprechung eingereiht (Az.: 2 O 479/21). Es machte deutlich, dass die beklagte Betreiberin eines Online-Casinos mit ihrem Angebot gegen das Verbot von Online-Glücksspielen aus dem Glücksspielstaatsvertrag verstoßen und daher […]

    weiterlesen

    Berufung eines Online-Casinos am LG Münster ohne Chance

    01.09.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 01.09.2022 6. September 2022

    München, 01.09.2022. In erster Instanz hatte das Gericht entschieden, dass ein Online-Casino einem Spieler seinen Verlust vollständig ersetzen muss. Auch wenn die Betreiberin des Online-Casinos Berufung eingelegt hat, wird das Urteil voraussichtlich Bestand haben. Das Landgericht Münster machte mit Beschluss vom 17.08.2022 klar, dass es die Berufung zurückweisen wird. Auch das OLG Frankfurt hatte in […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss Spieler 39.000 Euro erstatten

    23.08.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 23.08.2022 6. September 2022

    München, 23.08.2022. Einem Mandanten von CLLB Rechtsanwälte dürfte ein Stein vom Herzen gefallen sein. Innerhalb weniger Monate hatte er knapp 39.000 Euro in einem Online-Casino verzockt. Nun bekommt er sein Geld zurück. CLLB Rechtsanwälte hat am Landgericht Kaiserslautern erstritten, dass die beklagte Anbieterin der Online-Glücksspiele den Verlust vollständig erstatten muss (Urteil vom 04.08.2022 – 3 […]

    weiterlesen

    Spieler bekommt 77.000 Euro von Online-Casino zurück

    22.08.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 22.08.2022 6. September 2022

    München, 22.08.2022. Aufatmen bei einem Glücksspieler, nachdem er im Laufe der Zeit insgesamt rund 77.000 Euro im Online-Casino verloren hatte. CLLB Rechtsanwälte hat das Geld für ihn jetzt zurückgeholt. Mit Urteil vom 29.07.2022 entschied das Landgericht Frankfurt, dass die beklagte Betreiberin des Online-Casinos den Verlust bis auf den letzten Cent ersetzen muss (Az.: 2-07 O […]

    weiterlesen

    Anbieter des Twin.com Casinos insolvent?

    14.07.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 14.07.2022 14. Juli 2022

    Casinobetreiber zahlt trotz rechtskräftiger Verurteilung von mehr als € 9.000,00 nicht aus CLLB leitet weitere Maßnahmen auf Malta und den zuständigen deutschen Behörden ein München, den 14.07.2022 – Bereits mit Urteil vom 04.03.2022 stellte das zuständige Landgericht Osnabrück fest, dass der Anbieter der Casinoseite www.twin.com aufgrund fehlender Genehmigung in Deutschland, illegales Online-Glücksspiel betreibt. Aufgrund des […]

    weiterlesen

    Online-Casino muss Glücksspieler Geld ersetzen

    13.07.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 13.07.2022 13. Juli 2022

    München, 13.07.2022. Zahlreiche Gerichte haben bereits entschieden, dass die Betreiber von Online-Casinos gegen das bis Ende Juni 2021 in Deutschland geltende umfassende Verbot von Online-Glücksspielen verstoßen haben und den Spielern ihren Verlust ersetzen müssen. Das Landgericht Darmstadt reiht sich hier mit seiner Entscheidung vom 1. Juni 2022 nahtlos ein (Az.: 27 O 136/21). Es entschied, […]

    weiterlesen

    Glücksspielbehörde geht gegen illegales Online-Glücksspiel vor

    11.07.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 11.07.2022 11. Juli 2022

    München, 11.07.2022. Nur wer über eine in Deutschland gültige Lizenz verfügt, darf hier Glücksspiele im Internet anbieten. „Ohne Lizenz ist das Veranstalten von Online-Glücksspielen illegal und die Spieler können ihren Verlust von den Betreibern der Online-Casinos zurückholen“, sagt Rechtsanwalt István Cocron, CLLB Rechtsanwälte. Das gilt auch, nachdem das Verbot für Online-Glücksspiele zum 1. Juli 2021 […]

    weiterlesen

    Online-Glücksspiel: Berufungsgericht weist Klage eines Zahlungsdienstleisters ab

    04.07.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 04.07.2022 4. Juli 2022

    Online-Glücksspiel: Berufungsgericht weist Klage eines Zahlungsdienstleisters ab und bestätigt Rechtsauffassung der Kanzlei CLLB, wonach Zahlungsdienstleister bei Zahlungen an illegale Online-Casinos nicht mitwirken dürfen! München, 04.07.2022. Zahlungsdienstleister haben keinen Zahlungsanspruch gegen Kunden, die ihr Geld beim illegalen Glücksspiel im Online-Casino verzockt haben und dürfen an solchen Zahlungen auch nicht mitwirken.

    weiterlesen

    Online-Casino muss Verlust vollständig erstatten

    01.07.2022 | Themen:
    Istvan Cocron 01.07.2022 1. Juli 2022

    München, 01.07.2022. CLLB Rechtsanwälte hat zum wiederholten Mal, die Verluste eines Spielers von einem Online-Casino zurückgeholt. Nach einem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 24.06.2022 muss die beklagte Betreiberin des Online-Casinos dem Kläger seinen Verlust vollständig erstatten – fast 13.200 Euro (Az.: 329 O 228/20). Das begründete das Gericht damit, dass die Beklagte keinen Anspruch auf […]

    weiterlesen

      Kostenfreie Beratung sichern
      Beantworten Sie nur 3 kurze Fragen und sichern Sie sich unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung zu Ihrer persönlichen Situation.

      Bei welchen Anbietern haben Sie gespielt?

      Bitte tragen Sie alle Casinos mit Komma getrennt ein.

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Wie viel Geld haben Sie in den letzten 8 Jahren verloren?

      Weiter
      Kostenfreie Beratung sichern

      Mit welchem/welchen Spielernamen sind Sie auf den Online-Casinos aktiv?

      Weiter
      Das war’s schon
      Hinterlassen Sie in den folgenden Feldern nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie zu Ihrem Fall näher beraten können. Einer unserer Anwälte wird sich daraufhin innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen per Mail oder Telefon melden. Hierfür entstehen Ihnen selbstverständlich keinerlei Kosten.



      close-link
      Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.