News & Verfahren
Alle Infos zu „Eurogine“

Filterung

Schnellsuche

Themenseite zu "Eurogine"

Fehlerhafte Kupferspiralen von Eurogine

Bei vielen Kupferspiralen des Herstellers Eurogine kam es zu Brüchen der Seitenarme. Wir zeigen auf, was Patientinnen jetzt tun können.
09.02.2024

OLG Köln setzt Zeichen: Berufung von Eurogine soll zurückgewiesen werden

Themen: Eurogine,
Berlin, München 09.02.2024 – Es gibt positive Neuigkeiten für alle Frauen, deren Kupferspiralen von Eurogine gebrochen sind. Das Oberlandesgericht Köln beabsichtigt die Berufung des Herstellers gegen das Urteil des Landgerichts Aachens, welches einer Klägerin € 7.500,00 Schmerzensgeld zusprach zurückzuweisen. Zur Begründung führt der Senat aus, dass sich das Schmerzensgeld im Rahmen dessen bewegt, was in […]
Weiterlesen
11.12.2023

Weitere Urteile gegen Eurogine

Themen: Eurogine,
Berlin, München 01.12.2023 – Die Kanzlei CLLB, welche bereits eine Vielzahl von Klageverfahren wegen gebrochener Kupferspiralen gegen den Hersteller Eurogine führt, erzielte jüngst weitere Erfolge. Die Landgerichte München I, Halle und Berlin sprachen Recht und verurteilten den Hersteller auf Schmerzensgeld, bis zu € 7.000,00. Die Urteile zeigen, dass der Hersteller klar in der Haftung steht, […]
Weiterlesen
05.07.2023

Landgericht Aachen verurteilt Eurogine

Themen: Eurogine,
Klägerin erstreitet Schmerzensgeld in Höhe von € 7.500,00 Berlin, München 05.07.2023 – Das Landgericht Aachen verurteilt Eurogine auf Zahlung von Schmerzensgeld in Höhe von € 7.500,00 und stellt fest, dass der Hersteller für sämtliche Spätfolgen der fehlerhaften Kupferspirale zu haften hat. Der Klägerin wurde eine Ancora eingesetzt. Im Frühjahr 2020 wurde die Klägerin von einer […]
Weiterlesen
03.05.2023

Landgericht Düsseldorf verurteilt Eurogine

Themen: Eurogine,
Betroffene Frau erstreitet Schmerzensgeld in Höhe von € 10.000,00 Berlin, München 03.05.2023 – CLLB Rechtsanwälte, welche bereits eine Vielzahl von Klageverfahren gegen den spanischen Hersteller Eurogine führen, erstritten nunmehr ein weiteres Urteil vor dem Landgericht Düsseldorf. Das Landgericht verurteilte Eurogine wegen Produkthaftung auf Zahlung von Schmerzensgeld in Höhe von € 10.000,00. Im dortigen Verfahren ist […]
Weiterlesen
31.03.2023

Fehlerhafte Kupferspiralen von Eurogine -Betroffene Frauen können in Deutschland klagen

Themen: Eurogine,
Berlin, München 31.03.2023 –Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte, welche bereits mehrere Urteile zugunsten der betroffenen Frauen gegen den spanischen Hersteller Eurogine erstritt, erwirkte nunmehr ein weiteres wegweisendes Urteil vor dem Oberlandesgericht Oldenburg. Das Oberlandesgericht bestätigte unsere Rechtsansicht, dass dort geklagt werden kann, wo der Schaden eingetreten ist. Dies ist grundsätzlich der Ort, wo die Spirale eingesetzt […]
Weiterlesen
13.03.2023

Eurogine muss Schmerzensgeld wegen fehlerhafter Kupferspirale zahlen

Themen: Eurogine,
München, 13.03.2023. Bei einer Mandantin von CLLB Rechtsanwälte ist es zum Bruch der Seitenarme bei ihrer Kupferspirale des Herstellers Eurogine gekommen. Wegen der erlittenen körperlichen Schmerzen und psychischen Belastungen hat die Frau Anspruch auf 5.000 Euro Schmerzensgeld zuzüglich Zinsen. Das hat das Landgericht Berlin mit Urteil vom 03.03.2023 entschieden. Nach einer Warnmeldung musste der spanische […]
Weiterlesen
17.11.2022

Fehlerhafte Kupferspirale – CLLB Rechtsanwälte setzt Schmerzensgeld durch

Themen: Eurogine,
München, 17.11.2022. Abgebrochene Seitenärmchen bei fehlerhaften Kupferspiralen des Herstellers Eurogine führten dazu, dass sich betroffene Frauen medizinischen Eingriffen unterziehen mussten. Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 14.11.2022 entschieden, dass Eurogine als Hersteller der fehlerhaften Spirale einer Frau Schmerzensgeld zahlen muss. Das Urteil hat CLLB Rechtsanwälte erstritten.
Weiterlesen
21.10.2022

Fehlerhafte Kupferspiralen von Eurogine – CLLB Rechtsanwälte erstreiten Urteil

Themen: Eurogine,
München, Berlin 21.10.2022 – Die auf Verbraucherschutzrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat bereits über die fehlerhaften Kupferspiralen des spanischen Herstellers Eurogine berichtet.
Weiterlesen
20.05.2022

Fehlerhafte Kupferspirale – Hersteller Eurogine zu Schmerzensgeld verurteilt

Themen: Eurogine,
München, 19.05.2022. Aufgrund abgebrochener Seitenarme gerieten Kupferspiralen zur Verhütung des spanischen Herstellers Eurogine in die Schlagzeilen. Bei den betroffenen Frauen konnte es dadurch zu starken Schmerzen und ungewollten Schwangerschaften kommen. Nun wurde Eurogine erstmals verurteilt. Das Bezirksgericht Klagenfurt in Österreich hat entschieden, dass das Unternehmen einer betroffenen jungen Frau Schmerzensgeld zahlen muss (Az.: 13 C […]
Weiterlesen
29.12.2021

Fehlerhafte Kupferspiralen – Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadenersatz

Themen: Eurogine,
München, 27.12.2021. Für viele Frauen kam die Warnung, dass Kupferspiralen des Herstellers Eurogine fehlerhaft sind, zu spät. Sie wurden trotz Verhütung schwanger und mussten sich den Folgen einer ungewollten Schwangerschaft stellen. Dazu konnte es kommen, da aufgrund eines Materialfehlers die Seitenarme der Spirale abbrechen konnten und somit der Schutz vor der Befruchtung nicht mehr gegeben […]
Weiterlesen
bekannt aus
icon-angle icon-bars icon-times